Wieso hatte ich früher keine Periodenschmerzen und habe sie jetzt seit einiger Zeit?

3 Antworten

Dein Körper und dein Hormonhaushalt verändert sich besonders am Anfang der Pupertät, deshalb kann es immer wieder mal vorkommen, dass sich alles bezüglich Periode  und Unwohlsein zutun hat...

Gesunde Ernährung, Sport/ bewegung, positive Einstellung zur Periode und wenig Alkohol und kein Tabak, wird es dir leichter machen.

Wärme hilft meist auch, ggf mal beim nächsten Be´such beim Frauenarzt ansprechen, man kann immer was machen, sodass ´die Periode wie im Flug vergeht.

Ich persönlich treibe besonders viel Sport, wenn ich meine Periode habe> durch Bewegung / joggen, schwimmen, merkt man kaum was...

 

Manchmal haben Frauen sogannte "Menstruationsstörungen" also manchmal schmerzt es, oder manchmal kommt zu viel/zu wenig Blut raus.

Ich glaube eine Frauenärztin weiß da mehr als wir

Was möchtest Du wissen?