Wieso hatte Albert Einstein keinen Doktortitel?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1905 wurde Albert Einstein mit einer 17-seitigen Dissertation von der Universität Zürich promoviert. Nach dem ersten Einreichen wurde sie ihm zurückgeschickt, weil sie zu kurz sei. Auch nach der Annahme wurden ihm  ungeschickter Stil und Schreibfehler in den mathematischen Formeln angekreidet, die in seinen „Gesammelten Werken“ angeblich viele berichtigende Fußnoten erforderlich machten.

https://scilogs.spektrum.de/denkmale/peinlich-doktorarbeiten-von-kohl-einstein-und-goethe/

"Das führte zu einer halbjährigen Verzögerung der Publikation und Einstein wurde deshalb erst am 15. Januar 1906 formal promoviert."

https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Einstein

Danke für den Stern! :D

0

Mit seiner Dissertation «Eine neue Bestimmung der Moleküldimensionen» verdiente Einstein seinen Doktortitel an der Universität von Zürich.

Später folgten noch 9 Ehrendoktortitel.

Was möchtest Du wissen?