Wieso hat Pizza denn sooo viele kcal?

6 Antworten

das öl ist das geringste problem dabei: wenn es sich um ein gutes olivenöl handelt, trägt das keineswegs auf. das ECHTE problem liegt im weißmehl, aus dem der teig besteht und von dem sich ein großer teil beim essen in zucker verwandelt, sowie in den meist sehr kalorienhaltigen auflagen in form von schinken, wurst und sehr fetthaltigen käsesorten. fertigpizze enthalten zusätzlich oft noch irgendwelche süßungsmittel und u.u. glutamat, was für schnell eintretenden "nachhunger" sorgt.

Weil die Zutaten und der Teig voller Kohlenhydrate stecken und jede Menge Käse und Salami/Schinken oben darauf gelegt wird, Pizza ist halt nicht zum Abnehmen gedacht, so wie das meiste das schmeckt. Deswegen sollte man sich auch nicht ausschließlich davon ernähren.

Ohne Salami und Schinken. Mit hätte die wahrscheinlich 1400kcal....

Ja aber, kann doch nicht sein dass 1!! vegetarische Pizza so viel Energiegehalt wie 2 große Schnitzel hat??

Danke für die antwort!

0
@LaaLisaa

In dem Fall ist der Teig der grosse Energielieferant, der Belag ist zwar vegetarisch aber das war es dann schon.

0

der teig enthält eier und milch, mehl, etwas öl, quark vielleicht, zusammen mit dem käse ergibt das eben die kalorien

EIER im pizzateig GIBT´S nicht: weder im selbst gemachten, noch im industriell gefertigten. die dinger werden da einfach nicht gebraucht!!!!

0

Was möchtest Du wissen?