Wieso hat man eine beziehung?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Positiv

  • Man hat jemanden an seiner Seite.
  • Sex
  • Bei einer glücklichen Beziehung kann die Bindung das Leben bereichern.

Negativ

  • Man kann sich womöglich auseinander leben
  • Wenn man sich geliebt hat und es dann auseinander bricht, tut es weh - sehr weh
  • Manche brauchen einen gewissen Freiraum und das kann schwer sein, dem Parnter zu erklären.

Gibt bestimmt noch massig mehr auf beiden Seiten, aber ich habe mal das aufgelistet, was mir in 2,3 Minuten eingefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach gesagt: Weil es die betreffenden Personen glücklich macht.

Große Probleme macht es meiner Meinung nach nur, wenn man einen Partner hat, dessen Lebensweise und/oder Bedürfnisse sich komplett von den eigenen unterscheiden. An Kleinigkeiten kann man arbeiten, sich bei persönlichen Problemen gegenseitig unterstützen.

Man ist nicht allein. Man hat jemanden, mit dem man alle möglichen Schandtaten aushecken oder einfach mal den Abend mit einem Film und einer Schüssel Chips im Bett verbringen kann.

Außer, dass ich meinen Freund liebe, gibt es da rein von meiner Seite her nur den Grund (also der rein egoistische Blickwinkel), dass ich an seiner Seite glücklich bin.

Diese Situation habe ich selbst gewählt, weil sie mich glücklich macht. Das muss nicht heißen, dass eine Beziehung oder meine Form der Beziehung die richtige für jeden ist – was ich auch für sehr unwahrscheinlich halte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Gute Frage --------> wieso hat man 'ne Beziehung?! Ich sag' es mal so: Wenn ich mir einen Freund von mir ansehe frage ich mich das tatsächlich: Er kann nicht allein sein & hat eigentlich ständig wechselnde Partnerinnen.. mit keiner klappt es lang, er hat nur Stress mit den Frauen zumal es in der Regel auch echt komplizierte Charaktere sind, die er sich anlacht... aber er kann es nicht lassen, weil er einfach nicht allein sein kann bzw. in Einsamkeit zu Schwermütigkeit neigt & sehr gesprächsorientiert ist. Da ist ihm jedes Mittel recht, abends nicht allein einzuschlafen, selbst wenn man sich vorher gegenseitig bald die Köpfe einschlägt. 

Beziehungen machen zwar oft Probleme, aber die meisten sind lösbar & halb so schlimm.. da wird das Gras über Nacht wieder grün!!

Meist ist das Thema, dass man heute die Flinte viel zu früh ins Korn wirft.. weil die Scheidung ein einfacher bürokratischer Act ist, der weder viel Geld noch viel Mühe kostet.. und genau das reizt dann viele die sich streiten auch das Ganze schnell ad acta zu legen und sich zu trennen, bevor man die Probleme wirklich angeht. Das war früher nicht so ---------> da sprach man drüber & gab nicht gleich auf. Und am nächsten Tag war dann doch alles wieder gut, selbst wenn Teller flogen & Türen knallten.. ist in dieser schnelllebigen Zeit auch nicht mehr so, schade eigentlich!

Wer wirklich über alles redet, sich nicht zu schade ist sich Gedanken zu machen, sich auch damit auseinandersetzt & Probleme in einer wertschätzenden Atmosphäre bespricht, kann nahezu alles lösen.. Voraussetzung niemand wird hysterisch oder beschimpft den anderen, was leider oft passiert. 

Andererseits weist das Single-Leben durchaus handfeste Vorteile auf, die solchen Menschen wie meinem Kumpel eben nicht bewusst sind ---------> anders gesagt: Wer keinen Partner braucht bzw. kein Interesse an 'ner Beziehung hat, der vermisst Sex, Zweisamkeit und das was unter "Beziehungskultur" fällt auch nicht.. ich kenne einige solche Leute, denen ich das auch abnehme dass sie nix vermissen. Zumal sie es auch oft nicht anders kennen.. und wer was nicht kennt, der weiß oft auch nicht was es für Vor- oder Nachteile hat, da er keinerlei Erfahrungen hat, das muss man mal von dem Blickwinkel aus sehen!

Soweit meine Meinung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebeskummer? Korb bekommen?

Hört sich sehr trotzig an, was du hier schreibst.

Jeder braucht Beziehungen, ob nun eine Liebesbeziehung oder freundschaftliche, bzw. familiäre Beziehungen, genauso "geschäftliche" Beziehungen.

Und was spricht gegen eine Liebesbeziehung? Natürlich ist nicht immer alles Eitelwonnesonnenschein, aber das gehört dazu. Leider wirft man heute gerne beim ersten Problem hin, die Schuld trägt natürlich der Andere!

Meine Beziehung brachte und bringt mir ein neues, tolles Leben, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl, LIEBE, eine wunderbare Partnerin...und so weiter. Die Liste wäre endlos. Probleme? Nichts, was sich nicht lösen ließe.

Aber trifft halt nicht auf alle zu :-) Manche brauchen den negativen Aspekt, um jammern zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 02:59

ich denke menschen haben eine beziehung nur um sex zu haben hast du ein argument der dagegen spricht

1

Weil es zu den Grundbedürfnissen der menschlichen Natur gehört eine Partnerin/ einen Partner zu finden. Und nein, eine Beziehung muss nicht zwangsläufig Probleme machen.
Ohne eine Beziehung, sein ganzes Leben lag, wird man bizarr. Oft sterben so Menschen auch früher. (Weis es aus Erfahrung, hatte im Familienkreis einen entfernten Onkel, der lebte 57 Jahre allein und ist auch genau in diesem Alter gestorben.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 02:54

ich hatte noch nie das bedürfnis auf eine beziehung und bin 20

1

Also abgesehen davon das ich lesbisch bin, bin ich froh darüber Single zu sein :3
Begründung: ich halte nicht viel von anderen Menschen und mir gehen wirklich alle auf den Keks. Hab zwar Freunde aber die bedeuten mir alle nichts weil ich auf Menschen generell nichts gebe. Das klingt Mega a...Loch like und ist es wahrscheinlich auch aber mir ist das egal. Ich bin nur glücklich wenn ich alleine bin. Es gibt halt solche und solche Menschen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht immer einem Menschen mit dem man eine Besondere Verbindung hat jemanden mit dem man über alles reden kann jemanden auf dem man sich nach einen harten Tag freuen kann jemanden der einen immer wieder Mut macht und immer zu einem steht bei egal was jemand der bereit ist alles zu verlieren nur um bei dir zu sein ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 02:54

dafür sind ja freunde da

1

weil das leben so erfüllender und reichhaltiger ist 😄 Man ergänzt sich gegenseitig und ist immer füreinander da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 03:01

oder man will den anderen nur flachlegen und dem sein freund sein mehr hat eine beziehung auch nicht zu bieten

1

Richtig ! Es macht nur Probleme. Ich zB hab seit 20 Jahren keine. Weil mir die Probleme immer zu krass waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beziehungen braucht der Mensch nich ... man(n) will sich nur fortpflanzen ;) ansonten kannst du auch mit deinem PC im keller glücklich werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 02:55

da bin ich auch deiner meinung 1 pc gta 5 bo3 paar nutten mehr braucht man nicht

2

Weil man es alleine niemals schaffen wird sich dermaßen auf den Sack zu gehen.😖😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du in den Wald ziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 02:56

1 ps4 gta5 bo3 paar nutten und ja

1
Kommentar von NoshK
18.05.2016, 02:59

Wovon redest du? Du hast doch von Beziehungen gesprochen? Eine Beziehung muss nicht zwischen Mann und Frau sein, sondern kann auch zwischen Freund und Freund, Mutter und Tochter, Oma und Enkel sein. Aber AUCH zwischen PS4 und Gamer😃. Was meinst du denn jetzt? Du hast dich über Beziehungen an sich aufgeregt. Dann breche doch den Kontakt zu deiner Umwelt ab, ab in den Wald oder?

1

Was möchtest Du wissen?