Wieso hat Hitler denn Krieg verloren (kurzfassung)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Radikale Selbstüberschätzung und gegen Ende totale Verleugnung der Tatsache, dass die Armee nicht stark genug sein wird.

Er griff Russland an, bedachte aber nicht, dass es in Russland kalt ist und die Russen Heimvorteil hatten

Zizizakg2 01.07.2017, 20:42

Nicht so wirklich.

0
Saturnknight 01.07.2017, 23:03

Hitler griff Rußland im Juni an, da war es nicht kalt.

Und Heimvorteil? Das ist ja wohl kein Argument. Ist doch normal daß der Angegriffene Heimvorteil hat. Hätte Hitler die Rußen einladen sollen, um im Deutschen Reich zu kämpfen? Oder an einem neutralen Ort wie z. B. die Schweiz?

0

Krieg an zwei Fronten, schlechte Vorbereitung für den Russlandfeldzug, Mangel an Ressourcen.

Er hätte den Krieg gewonnen, würde er Russland nicht angreifen

Powergo 01.07.2017, 19:51

Aber das hatt er noch in den nächsten wochen vor desewegen werden sie  noch verlieren :P

0

Weil er nicht auf seine Fachmänner (Generäle) gehört hat.

Was möchtest Du wissen?