Wieso hat er keine Emotionen im Gesicht?

7 Antworten

Es gibt ganz grob gesagt zwei Arten von Menschen, Introvertierte und Extrovertierte. Die Gehirne beider nehmen Informationen unterschiedlich war und verarbeiten sie anders. Extrovertierte haben ihren Fokus mehr auf der Außenwelt, was grade um sie herum geschieht (Partymensch). Introvertierte mehr auf der Innenwelt, also was in ihnen vorgeht (eher Zurückgezogen). Auch die Außenwelt wird ein Stück weit über die Reaktion in ihrem inneren wahrgenommen.

Introvertierte haben oft speziell über ihre Gesichtsmuskeln wenig Kontrolle, das ist ganz normal. Sie nehmen Emotionen genauso so wahr (oft sogar viel intensiver als extrovertierte), aber verarbeiten sie anders und tragen sie nicht so offensichtlich nach außen wie extrovertierte.

Viele Introvertierte leiden unter ihrem starren Gesicht und haben es generell schwererer in unserer sehr extrovertierten Gesellschaft. Ein Introvertierter kann recht gut nachvollziehen wie es einem extrovertierten geht, doch für die meisten Extrovertierten ist es überhaupt nicht nachvollziehbar was in einem Introvertierten vor sich geht. Das macht vielen Extrovertierten sogar Angst und sie denken irgendwas mit dem anderen würde nicht stimmen, der kann ja gar nicht aus sich raus kommen, das ist doch nicht normal. Das macht es den Introvertierten nicht einfach.

Nicht jeder ist zu 100% das eine oder das andere, aber meist geht es doch recht stark in eine Richtung.

Es gibt noch viel mehr Unterscheide dieser zwei anders funktionierenden Gehirne, unter den beiden Stichwörtern wirst du einiges finden mit der Suchmaschine deines Vertrauen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo WichtigeFrage63,

lekder geht aus der Frage nicht hervor, wen Du meinst. Daher sind wir eben auf Spekulationen angewiesen. Ein Mitschüler? Ein Freund?

Im Gesicht hat man übrigens nicht Emotionen, sondern den Ausdruck von Emotionen. Das ist es zweifellos, was Du meinst.

Wenn jemand absichtlich den Ausdruck seiner Emotionen unterdrückt, nennt man das Pokerface, weil es beim Pokern darauf ankommt, dem Gegner gegenüber geheim zu halten, ob man sich über ein gutes Blatt (frag mich nicht, worin das besteht, ich kenne mich mit Poker nicht aus) freut oder über ein schlechtes ärgert. Man kann natürlich auch eine entgegengesetzte Emotion heucheln, aber der Schuss kann nach hinten losgehen, weil es so gekünstelt wirkt, dass der Gegner die wahre Emotion errät.

Pokerface kann natürlich auch anerzogen/ansozialisiert sein, und das ist dann richtig bitter, bedeutet es ja eine Menge Leid für den Betroffenen in seinen frühen Jahren.

Mangel an emotionalem Ausdruck kann aber auch unfreiwillig als Folge einer teilweisen Gesichtslähmung auftreten, die man das MÖBIUS-Syndrom nennt:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Möbius-Syndrom

Nicht zu verwechseln ist dies mit dem ASPERGER-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus (aktuell thematisiert in The Good Doctor), bei der der Betroffene Schwierigkeiten hat, fremde Emotionen zu lesen. Das bestrifft dann allerdings alle Gesichter, nicht nur bestimmte.

Menschen haben aber generell recht unterschiedlich starke emotionale Ausdrücke, und vielleicht kommt Deinem Freund (?) sein Gesichtsausdruck emotionaler vor als Dir als außenstehender Person - er weiß ja, was er empfindet, und kann sich vermutlich nicht vorstellen, dass es für Andere ein Buch mit sieben Siegeln ist.

Sollte er Opfer einer Pokerface-begünstigenden Sozialisation geworden sein, käme ihm vielleicht ein „normal emotionaler“ Gesichtsausdruck schon übertrieben vor.

Naja, nur weil du das nicht siehst muss das ja nichts heißen oder? Oder stimmen deine Mimik und Gestik immer mit deinen momentanen Gefühlen überein?

Meine Freundin hat mir am Anfang immer gesagt dass ich so ernst gucke, dabei war ich das gar nicht. Ich bin z.B. nach außen eher stoisch und fokussiert, bin rein gefühlstechnisch aber anders unterwegs. Und wenn er dir das sagt kannst du ihm das glauben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

manchen menschen sieht man emotionen eben nicht an . andere haben auch einfach nur ein relaziv ausdrucksschwaches gesicht

Oder vielleicht kannst du seine Emotionen nicht richtig erkennen. Sowas gibt es auch.

Dann würde der FS Emotionen bei Anderen aber auch nicht richtig lesen können, und das „Pokerface“ bei diesem einen jungen Mann fiele ihm nicht besonders auf.

0
@SlowPhil

Nicht zwingend. Jeder drückt seine Emotionen anders aus. Es gibt Menschen die mehr emotional sind und andere weniger.

0

Was möchtest Du wissen?