Wieso hat die EU so angst vor dem platzen des flüchtlingsdeals?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dieser Kuhhandel, wird dem deutschen Staat noch zu schaffen machen, denn Erdogan kann jederzeit die Schleusen öffnen und eine mächtige Flüchtlingswelle über Deutschland ergießen lassen. Da nun die Bundesregierung nicht willens und fähig ist eine Flüchtlingsobergrenze einzuführen, tut sie dies indirekt über den Schleuser der türkischen Regierung. Eine heuchlerische Tour ist das, denn man kann so in Berlin als flüchtlingsfreundlich sich ausgeben, ohne es zu sein.

In dem Zusammenhang darf ich daran erinnern, dass jährlich tausende Asylsuchende im Mittelmeer ertrinken, da hilft der deutsche Staat so garnicht, spielt indes seine asylfreundliche Tour weiter, hoffend dass der tapfere Bundesbürger all dies nicht durchschaut. ("die Bundesmutti wird es schon richten")


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du übertreibst.

Erdogan hätte viel mehr Grund angesichts der wegbrechenden Touristenzahlen, ein Platzen des Flüchtlinsdeals zu fürchten. Dann flössen keine EU-Gelder mehr in die Türkei, die wirtschafts- und finanzpolitisch von den Ratingagenturen schon auf Ramschniveau gesetzt wurde...

Andererseits bessert man in der Türkei nichts, wenn man alle Gesprächsfäden und Einflusskanäle abbrechen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine alte amerikanische Weisheit sagt: When you shake hands with the devil you get burned. Übersetzt: Wenn du dem Teufel die Hand schüttelst verbrennst du dich.

Und genau dies ist Merkel nun passiert. Ich hoffe nur, dass Bulgarien und Griechenland ihre Hausaufgaben gemacht und die Grenze zur Türkei abgeriegelt haben. Mazedonien hat ja seine Südgrenze zu Griechenland bereits abgeriegelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Flüchtlingsdeal hat Erdogan zu viel Macht verholfen bei Merkel scheint es nicht so??

Die deutschen Grenzen zu wäre sinvoller gewesen als zu hoffen das Erdogan sich an den Deal hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdogan ist schon Plan B....

weil man keinen Plan C hat,gibt man sich lieber mit dem größenwahnsinnigen Spinner vom Bosporus ab....das kostet weniger Geld und bringt mehr Wählerstimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kajolcrazy 25.11.2016, 15:47

Wie Wähler stimmen? Wer würde die dafür noch wählen? Ich habe leider keine Alternative und weiß nicht wem ich nächstes Jahr wählen soll?  Die Afd bestimmt nicht, Merkel will ich auch nicht mehr wählen, also geh ich keinen wählen! Wenn jetzt irgend eine Partei sagen würde " mit der Türkei werden wir nix mehr zu tun haben" und ansonsten bleibt alles wie früher, die Partei würd ich wählen!

0
Yodafone 25.11.2016, 15:49
@kajolcrazy

da bist du aber die Ausnahme....viele wählen die Parteien,die dafür sorgen (wollen),dass weniger Flüchtlinge ins Land kommen

0

Was möchtest Du wissen?