Wieso hat die Chemie nix mit der Alchemie zu tun, obwohl die Chemie aus der Alchemie stammt?

5 Antworten

Natürlich hat die Chemie sehr viel mit der Alchimie zu tun, denn sie ist der Vorläufer der heutigen Naturwissenschaft Chemie.

Der erste dokumentierte Alchimist war übrigens eine Frau, Maria von Alexandria, um die Zeitenwende. Wein, Essig usw. war vor 4000 Jahren bereits bekannt und auch die Herstellung der Kupferlegierung Bronze, übrigens Namensgeber für eine Zeitepoche, waren Aufgaben der Alchimisten.

Als letzter Alchimist wird Johann Kunckel (oder Kunkel) bezeichnet, der im 17. Jhd. Potsdam zum Zentrum der Glasherstellung machte. Jeder Berliner kennt die Pfaueninsel im Wannsee, denn dort ist ihm ein Museum gewidmet.

Sein Buch "Ars Vitraria Experimentalis" gilt heute noch als Standardwerk der Glasherstellung.

Der Laie denkt  beim Begriff Alchimie an die "Goldherstellung". Sicher es gab Scharlatane, die die Menschen betrügen wollten. Böttcher war ein solcher und war deshalb inhaftiert. Von Tschirnhaus ein kleiner Landadliger und Alchimist in Sachsen kaufte Böttcher frei, um ihm als Helfer bei seiner Suche nach dem Porzellan zu beschäftigen.

Von Tschirnhaus in Sachsen hat mit seinem Meißner Porzellan, sowie Kunckel in Potsdam hat mit dem Glas den jeweiligen Landesfürsten reich gemacht, daher ist der Ausdruck "Goldmacher" gar nicht so falsch.

Hey ho,

streng genommen hat die Alchemie viel mit der Chemie zu tun.

Die Alchemie stammte aus dem Mittelalter und sollte Tränke brauen, damit diese zum Beispiel die Potenz steigern. Nur ging das alles nicht und war wie schlechtes Kochen. Da kamen vielleicht durch die Kombinationen ab und zu Redoxreaktionen vor, aber eher ohne einen Sinn dahinter.

In der Chemie machst du sowas nicht. Mittlerweile wird alles dokumentiert, bevor es dann an das Experimentieren geht. Die Chemie heutzutage funktioniert auch und ist kein Schwachsinn wie die Alchemie. 

MfG

Alchemie hat nichts mit Chemie zu tun, weil die Alchemie eine mittelalterliche Geheimlehre war, die rein gar nichts mit den Naturwissenschaften zu tun hat weil dort Elemente der Chemie mit vermeintlicher Zauberkunst vermischt wurden.

Danke, nach dieser Antwort habe ich gesucht:)

0

Was möchtest Du wissen?