Wieso hat der Mensch einen Drang zu leben?

19 Antworten

Letztlich weil die Alternative auch Scheiße ist, um bei Deiner Wortwahl zu bleiben.

Andererseits macht ja auch vieles Spaß, ist spannend, toll anzuschauen, unterhaltsam, mitunter auch wunderbar; die Möglichkeiten sind endlos und die Suche nach Wissen kann bis zum unabwendbaren Ende weitergehen .

Und wenn dieses unabwendbare Ende durch Naturwissenschaft, Technologie und Erkenntnis Stück für Stück nach Hinten geschoben werden kann und wenn wir es schaffen unser Leben immer mehr selbstbestimmt zu gestalten und als Art irgendwann aus dem Sumpf der Evolution auszubrechen, umso besser! Und dann bin ich am Ende auch froh ein Teil davon gewesen zu sein

Gott ist keine Erfindung der Menschen. ER war schon vorher da.

Das es Gott gibt, kann man spüren. Warum kommt denn überhaupt darauf über Gott zu reden, wenn es einem schlecht geht und man eigentlich nicht an Ihn glaubt?

Warum redet man über Gott und nicht über Peter Pan oder Weihnachstmann? Weil es Ihn gibt! Das weiss man im Innern, auch ohne viel von Ihm zu wissen.

Zu Deiner Frage:

Der Mensch will leben, denn er ist von Gott für die Ewigkeit bestimmt. Es ist für den Menschen unnatürlich und schmerzhaft zu sterben. Und jemand sterben zu sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=vBXjB_xyYo4

https://www.youtube.com/watch?v=uBlpRapbfuM

du denkst immer an die negativen seiten vom leben, sehe doch mehr die guten seiten. klar sterben werden wir alle irgendwann, und einige menschen müssen wir auch vorher gehen lassen aber grade dann ist es wichtig nach vorne zu sehen, denn das leben geht weiter, wenn auch nicht immer gut aber auch nach den schlechten Zeiten, kommne auch wieder die guten

Menschen pauschal haben keinen Drang zu leben, jeder Mensch hat individuelle Gründe wieso sein Leben lebenswert ist. Der eine lebt für das Geld und den damit verbundenen Spaß, während der andere bloß fühlen möchte, oder eine Familie gründen möchte. Das Leben ist sicher nicht jeden Tag eine Blumenwiese, aber egal ob hiernach etwas kommt oder nicht, du kannst die Zeit doch trotzdem genießen?

Das ist sicherlich evolutionär bedingt. Ein Lebewesen das Angst vor dem Tod hat, geht weniger Risiken ein und kann dadurch eher für Nachkommen sorgen.

Was möchtest Du wissen?