Wieso hat der Film Suicide Squad eine Altersfreigabe von 16?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

SUICIDE SQUAD, USA 2016 

Fantasy-Actionabenteuer nach den gleichnamigen Comics: Im Mittelpunkt stehen fünf ehemalige "Superschurken" mit besonderen Kräften und Fähigkeiten, die nun die Seiten wechseln, um die Welt vor der Vernichtung durch eine Hexe zu bewahren. Der bildgewaltige Film enthält zahlreiche Action- und Kampfszenen, bei denen es häufig auch zu Tötungen kommt. Jugendliche ab 16 Jahren sind fähig, diese Gewalthandlungen in den Kontext der realitätsfernen Comicgeschichte einzuordnen. Eine negative Vorbildwirkung steht daher nicht zu befürchten. Die zahlreichen ironischen Brechungen ermöglichen zudem eine emotionale Distanzierung von den Geschehnissen. Da die Gewalt nicht übermäßig ausgespielt oder verherrlicht wird, ist bei der Altersgruppe ab 16 Jahren auch nicht von einer desensibilisierenden Wirkung auszugehen. 

FSK ab 16 freigegeben

Quelle: http://www.fsk.de/?seitid=2737&tid=469&Vers=1&FGID=2542

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hat wohl eher weniger mit den grafischen blutspritzern zu tun, eher mit der gewaltverherrlichenden story und dass allgemein mehrere leute sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die FSK der Meinung war / ist, dass es in dem Film zu viel Gewalt für unter 16-Jährige gibt. Und so verkehrt liegen die damit auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser ist dass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?