Wieso hat der 2. Weltkrieg je nach Ansicht an einem anderen Datum begonnen.?

10 Antworten

Das kannst du auch an der Kapitulation von DE am 08.05.1945 in Karlshorst erkennen.

In der Sowjetunion war es damals, wegen der Datumsgrenzen, schon der 09.05.1945.

Somit zieht sich das bis Japan und den USA hin, je nach dem jeweiligem Datum.

In DE aendert sich daran allerdings nichts, die Daten stehen.

Noch schlimmer war es in Asien, einmal die Kapitulation des Tenno und zum Zweiten die Beendigung der Kaempfe einen Monat spaeter.

Das ist wie mit dem Ende des 2. Weltkrieges.

Der komplette Krieg dauerte vom 1.9.1939 - 2.9.1945

In Europa dauerte er von 1.9.39 (Überall auf Polen) - 8.5.45 (Kapitulation der Wehrmacht)

Für die USA und Japan gilt der 2.9.1945 als Ende (Kapitulation Japans).

Es wird auch die Meinung vertreten, dass der 2. Weltkrieg mit dem Angriff der Japaner auf China begonnen hat und nicht mit dem Überfall der Deutschen auf Polen, am 1. Sept. 1939. Am 7. Juli 1937 kam es ja zum Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke, der den Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg auslöste.

Der erste war, zwischen August 1894 und April 1895.

Ohne den Angriff auf USA 1941, hätte es keine Beteiligung der Japaner an einem Weltkrieg gegeben. Die Deutschen erklärten ja daraufhin erst dann den USA den Krieg.

Der Angriffe auf China bedeuteten also keinen Weltkrieg.

Weltkriegsdimension hatte Japan ab dem überall auf Pearl Harbour (USA) am 7. Dezember 1941 erreicht.

Dem Angriff auf USA folgten ja auch Angriffe (Besetzungen) auf französisch Indochinas, Niederländisch Indonesien, Australien und auf Britische Kolonien. Auch kam es zu Kämpfen mit den Sowjets am Ende.

Klingt doch mehr nach Weltkrieg!

Was möchtest Du wissen?