Wieso hat der 2 Weltkrieg begonnen und was war der zündfunke?

8 Antworten

DER entscheidende auslöser, mal abgesehen von des bärtchenträgers größenwahn, war eindeutig der versailler vertrag, der das deutsche reich zum hauptschuldigen des ersten weltkriegs machte und einige für das reich lebensnotwendige punkte der kontrolle der sieger unterwarf: z.b. die besetzung des rheinlandes UND die zahlung oder sonstige wertmäßige überlassung von reparationen. nach dem urteil ALLER mir bekannter geschichtswissenschaftler hat dieser vertrag ganz entscheidend zum "ausbruch" des zweiten weltkrieges geführt. die münchner räterepublik konnte NUR durch die allgemeine ansicht (wir werden hier völlig ungerechtfertigt ausgebeutet) zu des führers wahnsinnsstaat führen.

Info von einem User aus GuteFrage 

Was soll dir das sagen der Vertrag war zu einseitig und das empfand man als ungerecht 

Stimmt schon, aber eher die Folgen, die aus eben jenen Bedingungen resultierten, als der Vertrag an sich. Erst die Unzufriedenheit des Volkes, hohe Massenarbeitslosigkeit und ein schlechter Wirtschaftszustand sorgte dafür, dass Hitler Anhänger gewinnen konnte. Der Versailler Vertrag ist eher eine Ursache, die zum Auslöser führte.

0
@schnuckiSARAH25

Stimmt, der vertag hat den Weltkrieg begleitet. Sprich er hat die menschen damals so hart runter-gezogen das den Leuten nichts anders übrig blieb als sich gegen den vertrag zu stellen wodurch dann der Krieg ausbrach.

Was für eine Ironie der vertag beende den ersten krieg zettelte aber den 2ten an ...

0

Hitler hatte Polen angegriffen und auch weitere kleinere Angriffe gestartet. Aber hauptsächlich weil er Polen angriff.

Gruß

Angefangen mit dem Überfall auf Polen und der Zündfunke war Hitler begierde der Weltmacht.

Nur hats ihm, genau so wie Napolion, in Russland im Winter aufgestellt.

Grund dafür war ganz einfach dass die Soldaten zu wenig für den sehr harten Winter gewappnet waren.

Ausserdem ging der Achsenmacht das Geld für die Maschinerie aus. (Rothschild unterstützte nur noch die Alliierten)

Was möchtest Du wissen?