wieso hasst Kim jong un die USA?

4 Antworten

Ich glaube nicht, dass Kim die USA hasst. Vielmehr muss er vor seinen Generälen Stärke zeigen. Ausserdem müssen die USA ein Feindbild aufrecht erhalten, sei es nun Russland oder Nordkorea.

Er " hasst " die USA , weil die UN Sanktionen gegen Nordkorea verhängt hat und die USA gemeinsame militärische Manöver mit Südkorea ausübten . Daraufhin rief er 2013 das Kriegsrecht aus . Naja als selbsternannte Atommacht sollte man den Kleinen aber auch ab und an kontrollieren und Raketenabwehrstationen errichten dürfen .

Weil der kleine Kim Macht haben will. Da es in Korea die entmilitarisierte Zone gibt und die USA so eine Weltmacht ist, kommt es dem Kimmi ganz gelegen den "Volkshass" auf die USA zu schieben (eigentlich auf alle die den großen "Führer" nicht an die große Weltmacht lassen wollen) 

Kenne mich da aber nicht soo genau aus, deshalb wer mich des besseren belehren will, nur zu ;)

Im Koreakrieg in den 1950 er Jahren haben die USA 20% der Bevölkerung im nördlichen Korea getötet.

1

Kim Jong-un persönlich wird die USA nicht hassen soviel sei gesagt nicht umsonst ließ Kim Jong-un ein Basketball Fan, zu das ein Team ehemaliger NBA Spieler in Nordkorea zu besuch kommen durfte. 

Für die Nordkoreaner selbst gilt folgende Hass reihenfolge:

  1. Japan wird über alles gehasst aufgrund der japanischen Kolonialzeit (übrigens so gut wie ganz Asian hasst Japan wegen dieser Kolonialzeit die schon ab und zu fast NS ausmaße übertroffen hat).
  2. USA aufgrund der Einmischung im Koreakrieg und der darauf folgenden aktiven Unterstützung von Südkorea. Das eingreifen der USA hat sehr vielen Nordkoreanern aber auch Südkoreanern das Leben gefordert, wie so üblich kam es auch bei diesem Krieg zu Vergewaltigungen, Missbrauch, Schiedsgerichten, Exekutionen und Tötung von Zivilisten aufgrund aus Furcht vor dem Feind oder ausversehen, bis hin zu fehl Bombardements das passiert bei sogut wie jedem Krieg.
  3. Südkoreaner, gelten nicht wirklich als zu hassen jedoch wird die kooperation mit der US Regierung im hinterkopf behalten. 

Aber an sich sind die wirklich bloß antijapanisch (hier auch gegen die Bevölkerung) und anti US amerikanisch (hier nur gegen die Regierung) eingestellt. Nicht umsonst sind US amerikaner als Urlauber auch dort gerne gesehen wohin gegen Japaner ziemlich gehasst werden undzwar auch von der Bevölkerung in Nordkorea.

Falls weitere Fragen bestehen gib bescheid, MfG NicoBayer.

Was möchtest Du wissen?