Wieso hasse ich so sehr Hunde?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Irgendetwas muss da passiert sein mit einem Hund, an das Du Dich nicht mehr erinnern kannst.

Denn Hunde sind eines der liebenswertesten Tiere überhaupt, und dass Du sie "hasst" kann nur in einem Zusammenhang stehen damit, dass Du grosse Angst hast vor ihnen bzw. mit einem Erlebniss zusammen hängt, wo Du Dich in Todesangst befandest.

Doch sei Dir klar, dass es auch eine Art Trauma sein kann, dass Dir in so jungen Jahren passierte, und von Deinem Verstand nicht richtig erkannt wurde.

Versuch bitte, Hunden gegenüber offen zu sein, denn Du würdest Dir eine sehr grosse Chance nehmen, ein wundervolles Gefühl von Liebe und Zuneigunng zu erleben, das besonders Hunde imstande sind, Dir zu schenken. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hakuna44 15.11.2016, 02:43

Ich würde einmal von einem gejagt und dann gebissen die Frau konnte den nicht halten und ab dem an hasse ich alle Hunde würde sie am liebsten zurücktreten

0
Silvie11700 15.11.2016, 02:49
@Hakuna44

Das ist natürlich eine sehr schlimme Erfahrung, und ein Erlebnis, das nur ganz ganz selten stattfindet. Dieses Tier wurde dann falsch abgerichtet, und falsch erzogen. Dafür kann er nichts, sondern es ist die Schuld seiner Erzieher.

Hunde sind von Natur aus ausgesprochen liebenswert und mitfühlend. Und haben einen treuen und ehrlichen Charakter.

Bitte gib ihnen noch eine Chance, denn gerade Hunde könnten eines Tages ein wertvolles Mitglied in Deinem Leben sein.

Glaube mir bitte, wenn ein Wesen eine zweite Chance verdient, dann sind es Hunde. LG Silvie

0
Emmakili 15.11.2016, 06:20
@Hakuna44

@hakuna..stell dich nicht so an..mimimi..wurde als Kind auch 3x von Hunden gebissen...na und..jetzt hab ich selbst zwei..solltest eher die Person hinter dem Hund hassen weil sie nicht fähig war zu erziehen - außer du hast etwas getan was den Hund dazu getrieben hat zu beißen..dann würd ich sagen...pg..shit Happens ;-)

0

Vielleicht hast Du mal schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht als Kind, was Dir gar nicht mehr bewußt ist, oder es ist halt einfach so. Ich mag auch bestimmte Tiere nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hakuna44 15.11.2016, 02:41

Wurde gebissen deshalb

0
Olga1970 15.11.2016, 02:53
@Hakuna44

Ja, ich verstehe. Und dann kommt evtl. auch Angst noch mit dazu. 

0

Das kann viele Grûnde haben. Frag dich selbst und schau in deiner Vergangenheit? Hast du unerzogenen Hunde erlebt die immer nur bellten (dafür sind aber die Hundehalter schuld!!!) oder wurdest du gebissen (auch hier Hundehalter!). Fakt ist, dass diese Wesen nichts für deinen Hass können. Das kann man mit Nazis und Dunkelhäutige Menschen vergleichen. Sie sind so geboren. Wenn du jemand hassen musst, dann die Menschen die Hunde für ihre Verbitterung ausnutzen ;) 

Da du nun weißt, dass du Hunde "hasst" (ziemlich heftiges Wort) dann geh Ihnen aus den Weg. Damit ärgerst du dich nicht unnötig. Das bringt dir nichts. Wenn du was dagegen mache willst dann gibt es viele Hilfsangebote. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hakuna44 15.11.2016, 02:41

Würde gebissen deshalb hasse ich alle Hunde

0
elvisisttoll 15.11.2016, 02:43
@Hakuna44

Ok verstehen kann man, dass du nun ängstlich oder abwertend bist. Aber ALLEN Hunden dafür sie Schuld zu geben ist dumm. Mach dir klar, dass kein Hund aggressiv zur Welr kommt. Das andere Ende der Leine ist Schuld. Den Hass auf alle zu projizieren ist nichts anderes als Nazi Verhalten. 

2
Hakuna44 15.11.2016, 02:45

Das hat null mit nazi verhalten zutuhen bin einfach genervt von Hunden

1
Hakuna44 15.11.2016, 02:46

Hat nix damit zutuhen bin einfach Genervt von Hunden

1
elvisisttoll 15.11.2016, 02:51
@Hakuna44

Doch absolut. Das ist der perfekte Vergleich. Nazis haben schlechte Erziehung genossen oder schlechte Erfahrung mit "Menschen andere Rasse" gemacht und geben nun ALLEN die Schuld daran. So wie du. Du hasst jetzt alle Hunde, bist genervt. Das ist genau das gleiche. Und ziemlich dämlich. Toleranz sollte im Jahr 2016 auch gegenüber Tiere angekommen sein. 

1
Blastaz145 15.11.2016, 03:06
@elvisisttoll

Toleranz heißt nicht gleich das ich es nicht nicht mögen darf

Ich Toleriere auch Hunde und töte sie nicht bei der ersten begegnung

0
elvisisttoll 15.11.2016, 03:15
@Blastaz145

Eben doch, Toleranz heißt nicht nur Akzeptieren. Du akzeptierst sie nur, sonst würde dich das Verhalten dieser Hunde nicht im geringsten Jucken. Und das du nach deiner Aussage (Hunde essen) so zurückruderst ist fraglich. Aber jemand der stämmige Frauen "fette 150 Kilo Ollen" nennt und für die Todestatrafe ist, ist nicht glaubwürdiger wenn er zurückrudert ;) Ich bin wirklich froh niemanden in meinem Leben zu haben, der deinem Charakter entspricht. Auch du wirst irgendwann mal Hilfe im leben brauchen und vielleicht hilft dir dann ausgerechnet eine "fette Olle" davor, dass du keine Todesstrafe bekommst. Um mal ein fiktives Beispiel zu nennen. Denk mal drüber nach! 

1
Blastaz145 15.11.2016, 03:31
@elvisisttoll

und ich bin auch froh das ich nicht solche leute mit deinem Charakter hir hab. ^^

Wir sind einfach verschiedene ansichten und du solltest das Tolerieren.

Wenn ich die Todesstrafe haben würde dann zu recht.. also müsste ich sowas auch hin nehmen.

Hunde können einfach nichts alleine so wie Katzen. schon alleine deshalb hasse ich sie.

Du denkst auch du würdest mit deiner Theorie die Welt verbessern

Aber dann kommen solche wie ich und zerstören dir alles ;)

Aber du musst mich ja Tolerieren ^^

0
elvisisttoll 15.11.2016, 03:45
@Blastaz145

Man merkt das du an deiner Grenze gekommen bist, süß. Ich bin mir nicht sicher ob ich mit einem Minderjähirgen User schreibe? Es kommt mir jedenfalls so vor, weil du trotz der Definition das Wort "Toleranz" immer noch nicht verstanden hast. Jedenfalls MUSS ich dich nicht tolerieren und das tu ich auch nicht, wie in mein vorangegangenen Kommentaren bereits erwähnt. Ich nehme belustigend hin, was lächerliches du hier von dir gibst. Auch dass du versuchst aus meinen Worten heraus zu interpretieren, dass ich die Welt verbessern will ist eigentlich echt Nett vom dir und auch wenn es nicht deine Absicht war, dieses nehme ich als Kompliment auf ;) Hast du schonmal nach Spanien, Kroatien, Griechenland geschaut? Dort leben nur Streunende Hunde. Die alleine überleben bis ins hohe Alter. So viel zu deinen dämlichen Argument. Wenn du deine Meinung nicht vernünftig begründen kannst, dann Nehm ich dich auch nicht ernst. Den wie gesagt, etwas auf alle zu projizieren ist einfach plump gesagt dumm. Und du zerstörst garnichts in meinem Leben. Im Gegenteil, ich bin froh dass du dich hier selber ins Aus schießt. Ein Tipp hab ich noch für dich: Mit Ablehnung muss man umgehen können. 

1
Blastaz145 15.11.2016, 04:02
@elvisisttoll

Toleranz heißt das man es akzeptieren MUSS

Wenn du meine meinung nicht tolerierst warum muss ich dann Hunde tolerieren?

Du bist genau so wenig Tolerant wie ich wenn du nur deine Weltanschauung als die richtige siehst..

0

Vielleicht, weil Du sie nicht einschätzen kannst und deshalb Angst vor ihnen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hasst sie nicht, du hast Angst. Angst überwindet man mit Konfrontation. Suche dir eine/n Bekannte/n, der/die einen guterzogenen, lieben Hund hat und traue dich, fasse diesen Hund an, streichel ihn, knuddle ihn durch und du wirst sehen, dass das eigentlich total tolle Tiere sind, die viel, viel Liebe geben können und wollen.

Dass Hunde beißen, ist nämlich eher NICHT die Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wurdest gebissen und jetzt hasst Du alle Hunde. Du hast Dir doch Deine Frage selber beantwortet. Was ist dann der Sinn Deiner Frage oder was willst Du uns damit sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LukaUndShiba 15.11.2016, 08:37

Ich zitiere eine seiner Antworten auf so eine Frage wie du sie hast:

"Weil solche idioten wie du einfach paar Sekunden ihres Lebens dafür opfern mussten das zu lesen und zu schreiben danke 😘"

Das ist nur irgend ein Troll.

2
SusanneV 15.11.2016, 08:43
@LukaUndShiba

Das denke ich auch. Ich hatte die letzten Tage den Eindruck, dass es keine Trollfragen gab, aber jetzt geht's anscheinend schon wieder los. L.G. und einen schönen Tag......

1

Wir können doch nicht wissen, warum du Hunde hasst. Schließlich können wir nicht in deinen Kopf sehen.
Hattest du schlechte Erfahrungen mit Hunden? Reagierst du allergisch auf sie?
Das alles wissen wir doch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja die frage solltest du dir selbst beantworten können. Vielleicht hast du einfach nur Angst und der Hass ist eine Art selbstschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist mal jemand in mein Auto rein gefahren. Ich hatte eine Verletzung und mein Auto war kaputt. 

Soll ich deswegen jetzt alle Autofahrer hassen?

merkst du was??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieleicht hast du Angst vor Hunden und verbindest ihn nun mit Hass.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du doch weißt, dass du gebissen wurdest und deshalb Hunde "hasst", warum fragst du?

Manche Menschen kann man einfach nicht verstehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sibellchen 15.11.2016, 09:16

Wenn du es nötig hast, bitte. "Opfer", bist dann eher du.

0

du wurdest gebissen und seit dem hasst du hunde.. hast du selbst gesagt ALSO WARUM STELLST DU DIESE FRAGE DANN? ach ja.. und du "hasst" sie nicht.. du hast nur angst ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es keinen Grund! Andere mögen keine Katzen, Vögel, Hamster oder Kaninchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hakuna44 15.11.2016, 02:40

Ich wurde gebissen daher hasse ich sie extrem alle

0
Ottofragtnach 15.11.2016, 07:25

Welcher Unmensch hasst bitte alle Tiere? Und warum? Weil du gebissen wurdest? Dann hast du eher Angst. Ich wurde im Kindergarten auch mal von jemanden Gebissen aber deswegen hasse ich ihn doch nicht?.

0

Was möchtest Du wissen?