Wieso hasse ich ihn nach all dem nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hass ist wie wenn du ein Glas Gift trinkst und hoffst,dass der Andere daran stirbt.

Diesen Satz solltest du Dir gut merken.Hass vernichtet DICH von innen raus.

Dass Du verwirrt bist,kann ich gut nachvollziehen,denn du hast diesen Menschen wohl besser gesehen,als er ist.

Eigenschaften die er SO nicht hat.

Und ich vermute stark,dass du an diesen Eigenschaften,die du so gerne an ihm hättest,auch noch festhälst.

Ich weiß,wovon ich schreibe,denn ich habe 4 Jahre gebraucht,um erkennen zu können, dass ein bestimmter Mann tatsächlich ein Narzisst war und glaub mir, ich dachte auch, dass dies niemals sein könnte und er so wundervolle Eigenschaften hat,die nur ICH sehen und fördern kann........

Sollte dieser Mann für sich nicht einsehen,dass er mit Lügen im Leben anderen wehtut und nicht wirklich weiterkommt,dann sage ich dir einfach, wird er sich durch Nichts und Niemanden ändern-auch nicht durch DEINE Liebe,auch wenn Dir das einzusehen,verdammt wehtut.

Ich wünsche Dir jemanden, der Dich aufrichtig liebt und dem Du es wert bist, Deine Gefühle nicht bewusst zu verletzen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nennt man die rosarote Brille :) Der Mann ist das größte A*loch der Welt und trotzdem kannst du ihm verzeihen und erhoffst dir eine zweite Chance, weil du in ihn verliebt bist, was dich eben leider naiv und schwach macht... Aber dazu muss man auch sagen, dass er Single ist und machen kann was er möchte... und wenn er jetzt eine Neue hat, warst du ihm wohl leider nicht gut genug... Schmier ihn ab, er wird durch nur noch unglücklicher machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
19.07.2017, 22:59

typisch doofes Frauengeschwätz, ein Mann ist immer ein A*loch, wenn jede Menge Frauen ihre Beine breit machen. Komisch wieso sind Frauen nicht so kritisch mit sich selbst? Wenn ein Mann pro Tag mit 5 Frauen Sex haben könnte, waren das dann alles Vergewaltigungen? Na?

Sex ist scheinbar nicht die schönste Nebensache, für was anderes scheinen in den Köpfen mancher frauen ein Mann nicht zu taugen. Eigenartiges Frauenbild, einseitige Kritik und Sichtweise. Jedenfalls von Dir.

Die Fragestellerin sieht einiges anders. Warum oder die Zusammenhänge hinterfragt niemand, also geht keine einzige Frau richtig auf die Fragestellerin ein. Immer nur das Frauengeschwätz, sonst nichts.

0

Warum solltest du ihn hassen?

Du hattest auch schöne Erlebnisse, schöne Zeiten mit ihm!
Das soll jetzt alles nicht mehr zählen, weil ein paar andere Frauen ihm leichtfertig ihre Beine geöffnet hatten? Wozu hatten diese Frauen das getan, wieso kritisieren zu gerne Frauen gewisse Einseitigkeiten, nehmen sich selbst bei diversen Betrachtungen raus?

Wieso wird einfach verschwiegen dass Frauen auch sexuelle Bedürfnisse haben, nicht nur Männer. Wenn andere Frauen sich einfach nehmen was Sie bekommen können, wird das nicht kritisiert. Ja, warum auch, warum sollten andere Frauen verzichten, wenn es doch genug Männer gibt die gerne liefern.

Wieso werden Lieferer verurteilt, Besteller verschont?
Was würdest du bestellen wollen, ein Gesamtpaket für 7 Jahre?
Meistens trennen sich ja die Frauen nach gewisser Zeit, die Männer seltener, wenn wir von langjährigen Beziehungen ausgehen.

Fazit, Frauen sind keinen Deut besser als Männer, sie sind nur anders.

Wie sieht es mit deinem sonstigen Leben, bzw das sonstige Leben der Frauen aus? Läuft da immer alles rosig und planmäßig?
Jaja, das muss es wohl nicht, aber in Punkto Beziehung hat alles so ideal zu laufen wie gewisse Frauen sich das vor stellen.

Was stellst du dir nun vor, bzw willst du auf Alles verzichten, weil es da einige Konkurentinnen in Sachen Sex gab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erniflowerpower
19.07.2017, 23:37

Ehrlich gesagt verstehe ich deine Ansicht überhaupt nicht. Ich sage doch gar nicht, dass Frauen in diesem Punkt besser sind. Vertrittst du allgemein die Ansicht der Ablehnung der Monogamy oder wie darf ich das verstehen?               Ich finde ganz einfach, dass es ein absolutes Unding ist, jemanden über längere Zeit auf so üble Weise zu betrügen. Das hat nichts damit zu tun, ob Mann oder Frau. Was mich nur so verwundert und eben auch zur Fragestellung veranlasst hat ist die Tatsache, dass ich trotz meiner eigentlich starken Einstellung gegen Betrügen oder sonstige Unehrlichkeiten so schnell verzeihen konnte!

0

Kleine das ist nun mal liebe :(. Aber du musst auf ihn verzichten solche Männer sind echt eklig und möchtest du mit einem ekligen Mann zusammen sein? Ich denke eher nicht !! er hat kein Respekt vor dir. Da kannst du dir einreden was du willst! Vergiss ihn. Du verdienst wen besseres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuche ihn einfach zu vergessen.

zeit heilt alle wunden.

du kannst natürlich deine gefühle für ihn, egal was er getan hat nicht von heute auf morgen abschalten.. aber wenn du in ruhe drüber nachdenkst weiist du sicher was besser für dich ist.

lass dich nicht von deinem herz verleiten. denke mit dem klaren kopf.

in 2 jahren lachst du über den idioten :)

lg <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LimeLime
19.07.2017, 22:35

Ja Zeit heilt alle Wunden aber es werden Narben zurückbleiben. Vergessen ist meiner Meinung nach nicht der beste Weg. Ich würde wie du auch gesagt hast reflektiert darüber nachdenken und ehrlich zu dir selbst sein.

0

Vielleicht bedeutet er dir ja nicht so viel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?