Wieso halten viele Leute ihre Degus im Aquarium....

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Degus sind supergute Nager, wie ich festgestellt habe, nachdem ich sie samt einer Unterbringung aus Holz übernommen habe ...

Auch in der grossen Plastik-Kiste hielten sie es nicht lange aus und mussten wieder eingefangen werden. Nun habe ich sie in einem 1,50 m grossen Aquarium untergebracht, zu dem ich mir einen Deckel selbst gefertigt habe: 4 Holzleisten abmessen, sägen und mit einander verschrauben + darauf kleinlöcherigen, festen Draht getackert > und fertig :-)

Dieses Behältnis ist ebenso ausbruchsicher, wie auch einbruchsicher; denn ich habe noch "Kätzchen" nachtsüber im Hause ... Gruss Inga

Vielen Dank, Carmili, für deine gute Bewertung und viel Freude mit deinen Degus :-) Gruss Inga

0

degus können außerordentlich gut plastik und holz durchfressen. mit nem AQ schafft man da abhilfe. ;) außerdem ist es sauberer, weil nicht die ganze einstreu rumfliegt, die die kleinen durchwühlen.^^

Degus und andere buddelnde Nager schmeißen den ganzen Bodengrund durch die Gegend. In einem Käfig wäre das eine Riesensauerei.

Und solange kein Wasser im Aquaeium ist, wäre es auch keine Tierquälerei.

Weil es z.B. einfacher zu reinigen ist, als ein Käfig, die Tierchen können beim rumbuddeln das Streu nicht durch die Gitterstäbe schmeissen

Naja, das machen Meerschweinchen ja auch, aber würde ich es in einem Aquarium halten, wäre es warscheinlich Tierquälerei

0

Aquarium ist eigentlich ungeeeignet, da die Tiere zwar viel buddeln wollen wie Hamster, aber anders wie diese auch gut und gerne klettern. Daher sollte die Mindesthöhe 100cm nicht unterschreiten. Und ein so hohes Auqa gäbe es sicher, aber da ist das Problem mit der Tiefe. Die Regel ist, es darf nicht höher sein als es tief ist bei Nagern. Dann währe es ein Terrarium. Aber Terrarien für Reptilien sind unzureichend für Nager belüftet. Esw müssten noch zusätzliche Luftleisten angebracht werden.

Also im großem und ganzen ist eine Volieren/Käfighaltung artgerechter.

@ blackdobermann - das Aquarium sollte schon hoch sein, damit genügend verschieden-dicke Äste zum klettern mit hinein können und selbstverständlich auch zum knabbern :-) Eines ist dir doch klar, dass ein Aquarium niemals oben offen bleiben sollte - oder? Gruss Inga

0
@Inga1605

Es ging ja in meinem Beitrag darum, dass ein Aqua nicht geeignet ist. Daher habe ich nichts über die Sicherung des Aquas geschrieben.

Und ich habe ja geschrieben, dass es eine Mindesthöhe nicht unterschreiten sollte. Wegen dem klettern ect pp

0

Was möchtest Du wissen?