wieso halben Kilo zugenommen?

5 Antworten

Gewichtsschwankungen von bis zu 2,5 kg mehr oder weniger sind nicht ungewöhnlich.

Wiege dich nicht täglich, das verunsichert nur.

Am besten wiegst Du dich einmal pro Woche, immer zur selben Uhrzeit in der selben Kleidung - z. B. nach dem Toilettengang in Unterwäsche. So erhältst Du aussagekräftige Gewichtangaben.

sind diese Gewichtsschwankungen auch normal, wenn man sich jeden Tag ohne Klamotten auf die Waage stellt? lg

0
@noonameeeee

Ja - das liegt u. a. an Wassereinlagerungen, Darminhalt etc.

Tägliches Wiegen sagt nichts aus - man nimmt nicht "über Nacht" ein Kilo ab.

Bedenke auch, dass, wenn Du regelmäßig Sport treibst, Du Muskelmasse aufbaust - die ist schwerer als Fett. Du veränderst also Deinen Körper, ohne dass sich das tatsächlich jeden Tag auf der Waage bemerkbar macht.

2

genau so wiegt man sich eben am besten NICHT. Denn wenn der/die FS genau am Wiegetag 500g mehr wiegt als an den anderen Tagen, wo sie sich nicht gewogen hat, entsteht ein völlig falscher Eindruck. Wenn man eine möglichst genaue Aussage zum eigenen Körpergewicht haben will, dann sollte man sich täglich mehrere Wochen lang zum gleichen Zeitpunkt ohne Kleidung nach dem Toilettengang wiegen, und dann davon den Durchschnittswert nehmen. Und dann lässt sich eben auch eine Tendenz erkennen, ob man abnimmt oder zunimmt.

1
@ScharldeGohl

Das Berechnen eines Durchschnittswertes kann man sich sparen, indem man eben nicht jeden Tag auf die Waage steigt. Wo liegt der großartige Unterschied (außer der aufwendigen Dokumentierung und Berechnung), ob man freitags feststellt, dass im Vergleich zur Woche davor 500 gr Gewicht verloren worden sind, oder man sich eine Woche lang täglich wiegt und freitags ausrechnet, dass man "im Durchschnitt" 500 gr abgenommen hat...?

1
@Samika68

Weil man vielleicht am Vorabend ausgiebig geschlemmt hat, und deshalb morgens beim Wiegen die bisherige Erfoolgskurve fälschlicherweise nach unten zeigt.

Jeder Statistiker wird dir sagen, dass das Ergebnis umso deutlicher und besser ist, je mehr Werte man sammelt.

0

Wie schon erwähnt wurde, sind tägliche Gewichtsschwankungen normal, was am Wasserhaushalt liegt. Vor allem nach dem Training, da die Muskeln dann zur Regeneration Wasser einlagern.

Hallo! Völlig normal. Bis 2 Kilo können allemal fest und / oder flüssig im Körper unterwegs sein.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Gewichtsschwankungen jeden Morgen?

Hallo, Wie kann das sein, dass ich (w18,176cm) jeden Morgen (immer um dieselbe Zeit und ohne vorher gegessen, getrunken zu haben) immer zwischen 4 Kilo schwanke. Ich konnte ein Tag zuvor noch 56 Kilo gewogen haben, aber am nächsten Tag schon wieder 59 oder dann 58 usw.

Und ich will nicht noch mehr zunehmen. Heute Morgen wog ich sogar schon 59,7kg. Mir kommt das immer vor, als wäre ich mind 10 Kilo schwerer.

Ich habe sowieso Probleme mit dem Essen, aber momentan esse ich normal... Also regelmäßig, weil meine Familie und mein Freund aufpasst.

(Bin momentan fragebedürftig)

...zur Frage

Wiegeergebnis komisch?

Heute morgen wog ich mit Klamotten 69 und ohne sie 68.4, also ging ich davon aus sie würden ca. 600 Gramm wiegen. 3 Stunden später nach dem essen wog ich mit Klamotten 69.1 und ohne sie 68.8, irgendwie versehe ich das nicht. Müsste es nicht wieder ca. 600gramm Unterschied sein?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Waage zeigt nach kurzer Zeit 1 Kilo mehr an?

Ich wollte mal schauen ob meine Waage echt richtig geht. Zuerst wog ich 52 kg. Nachdem ich nach einer Stunde nochmals, ohne was gegessen oder getrunken zu haben auf die Waage stieg, wog ich 1 Kilo mehr. Wie kann das sein?

...zur Frage

3 kilo schwerer :o?

Hey ich hab mich grade neugierdehalber auf die Waage gestellt und Schock: Ich habe 3 kilo seit samstag morgen zugenommen... Aber ich verstehe nicht richtig warum... Ich habe nicht mehr oder anders gegessen als sonst und trotzdem -.-' Meine Mama sagt so 3-5 kilo von morgen bis Abend sind normal aber ich glaub das nicht so richtig und joa ... Ist das jetzt normal oder habe ich zugenommen?

Daanke :D

...zur Frage

Ist das normal oder ist meine Waage kaputt?

Heute Morgen gewogen, 51,8 kg. Danach Frühstück von 500-600 kcal, dann war ich auf die Toilette gegangen. Nun sind es 51,4 kg. 400 gramm verloren allein durch Stuhlgang, plus dass ich reichhaltig gefrühstückt hatte? Kann das überhaupt sein? lg

...zur Frage

Nehme nurnoch 100g am tag ab?

Hey, "früher" hab ich jeden Tag 300-400g abgenommen, dann so 200g und jetzt nach dem fressanfall von vorgestern hab ich heute nurnoch 100g abgenommen, meine aufgenommen kcal waren wo ich 300g abgenommen habe immer bei 800-1000 und in letzter Zeit wo ich nur 200g abgenommen hab 600-800kcal, jetzt hatte ich nach dem fressanfall wie normal weiter gemacht mit 750kcal aber heute wie gesagt nurnoch 100g abgenommen, kann es sein das der fressanfall irgendwie noch "nachgewirkt" hat und ich deswegen nicht soviel abgenommen habe weil ich gleichzeitig noch etwas wegen dem fa zugenommen habe? Und wenn es morgen gleich bleibt mit nur 100g bleibt das dann so und ich müsste noch weiter mit den kcal gehen um zb wieder 200g abzunehmen? Oder nehm ich nach paar Tagen wieder mehr ab? Ps: mir ist das Risiko bei sowas bewusst aber ich bin damit einverstanden. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?