Wieso haftet etwas an einer Pfanne wenn es kein Teflon hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Teflon ist tetrafluorethylen wenn ich mich nicht irre, Fluor ist extrem.elektronegativ und geht somit.keine Reaktionen ein bei den Temperaturen, also brennt kaum was an und haftet nicht, zudem ist es glatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo IchHalt122,

das kommt meist daher, weil der Koch oder die Köchin zu ungeduldig ist, die Pfanne nicht richtig heiß werden lässt, bevor das Fett dazu kommt und dann dem Bratgut keine Zeit lässt eine "Kruste" zu bilden, bevor es gewendet wird!

In meinem Haushalt gibt es Eisen, Gusseisen und Edelstahlpfannen, jede für das geeignete Bratgut!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Essen hängt auf der rauen Oberfläche fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teflon ist glatt, daher bleibt es seltener haften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?