Wieso hält mich die Gewohnheit so fest?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist bestimmt eine belastende Situation für dich. Du solltest dich mit deinem Freund hinsetzen und ihr solltet ruhig darüber reden und schauen, wie es weiter geht. Wenn du verliebt bist und über eine Beziehung mit demjenigen nachdenkst, solltest du dich lieber von deinem Freund entfernen, da das für beide Seiten schmerzhaft sein kann. Du musst wissen, wie du am glücklichsten lebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na zuerst sollte dir klar sein das das neue keine Zukunft hat, solange das alte da ist.

Das allein könnte ja schon Ansporn genug sein.

Du mußt schon einen Weg finden deinem Noch Freund die Sache näher zu bringen. Und das besser heute als morgen.

Das du Mitleid hast ist ja verständlich, schließlich will man ja niemanden verletzen. Aber man sollte auch ehrlich sein. Wenn du mit ihm zusammen bist ist das schon fast Scheinheilig. Er fühlt sich bestimmt wohl, aber du würdest am liebsten bei dem anderen sein.

Bei dieser Nummer gibt es keinen Weg das alle glücklich sind. Das wird nicht funktionieren. Je länger das noch dauert, je schwieriger wird es.

Mal angenommen es würde sich noch Wochen hinziehen bevor du ihm den Laufpass gibst. Er wird dann bestimmt fragen seit wann das mit dem anderen schon geht. Und wenn du ihm dann noch sagst das es schon seit Wochen so ist, wird es noch schlimmer für ihm. Er wird denken das schlimmstenfalls alles von dir gelogen war, und du ihm was vorgespielt hast. Doppel schlimm für ihn.

Lange Rede kurzer Sinn, beende das so lieb du kannst. Da muß man manchmal eben nur an sich selbst denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher wirst du dir mit dem was du eigentlich nicht hören willst:

Mit viel Zeit und einigen unangenehmen Fragen wie:

- Wieso will ich ihn nicht mehr

- Was hat er alles schlechtes gemacht was nicht geht

- Warum bin ich mit ihm unglücklich 

- usw...

so wirst du dir sicher.

Und bis man in eine neue Beziehung geht, braucht es manchmal auch einfach Zeit, den das geschehene gilt es zu verarbeiten, so dass du dann wieder bereit für eine neue Beziehung bist. Das kann Wochen oder Monate dauern.

Ich wünsche dir viel Erfolg auf diesem weg und wenn du noch weitere Fragen oder Fragen zu meiner Antwort hast, hilfe ich dir gerne weiter

Gruss 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?