Wieso hält mein Handy Akku kaum noch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Virus eher unwahrscheinlich. Wie lange hast du denn dein Handy schon? Im Normalfall sind das normale Abnützungsspuren, die sich möglicherweiße durch einen Reset etwas Verbessern könnten. Wenn dein Handy noch gar nicht erst so alt ist un d noch in der Garantiezeit ist, dann würde ich es an deiner Stelle einsenden und mal schauen was die Spezialisten so sagen. Anderfalls, wenn du wirklich auch kein neues kaufen möchtest und du dein Handy weiterhin besitzen möchtes schlage ich dir vor einen neuen Akku zu kaufen. Dafür kann man sich unteranderem in einem .Fachgeschäft informieren, oder auch im Internet recherchieren. Je nach dem was einem besser steht. Wenn du dich dann für den Kauf eines neuen Handy entscheidest empfehle ich dir das Samsung Galaxy S Plus, da es den besten Akku zurzeit auf dem Markt hat. Hier ein paar Infos zum Handy! Samsung Galaxy S Plus i9001Gelungenes Facelift mit enorm ausdauerndem Akku und attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Preis: 260 Euro Konditionsstarker Akku Flüssiges Arbeitstempomm Schöner AMOLED-Touchscreen, wenn auch blaustichig Gute Sprachqualität Kein TouchWiz 4.0 Kamera liefert bei Wie beim Samsung Wave S8500 verfügt das Samsung Galaxy S über den kapazitiven „Super-AMOLED“-Sensorbildschirm mit einer Auflösung von 480 × 800 Pixeln (WVGA-Standard). Genau wie beim Wave S8500 unterstützt das Galaxy S WLAN nach dem IEEE-802.11n-Standard sowie Bluetooth der Version 3.0. Das Smartphone verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, die Videos mit einer Auflösung von 1280 × 720 Pixeln aufnehmen kann, jedoch verfügt die Kamera über kein LED-Blitzlicht. Das Samsung Galaxy S bietet einen 1 GHz-Cortex-A8-Hummingbird-Prozessor[1] und verfügt über einen 512 MB-Arbeitsspeicher sowie einen A-GPS-Empfänger. Die technische Ausstattung des Galaxy S ähnelt stark dem Apple iPhone 4, dessen Prozessor ebenfalls von Samsung gebaut wird und auf dessen A4 basiert. Mit dem PowerVR SGX540 ist in dem Galaxy S ein leistungsfähigerer 3D-Chip eingebaut als im iPhone 4 (SGX535+), weshalb das Samsung Galaxy S als direkter Konkurrent angesehen wird. Das Galaxy S i9000 ist eines von wenigen Android-Smartphones, welches das Bluetooth-Profil rSAP (remote Sim Access Profile) unterstützt. Mit dem Samsung Galaxy S2 stellte Samsung beim GSMA Mobile World Congress am 14. Februar 2011 den Nachfolger des Galaxy S vor. Das Samsung Galaxy S I9000 läuft unter dem Betriebssystem Android. Bei Verkaufsstart wurde Version 2.1 „Eclair“, im November 2010 dann die Android-Version 2.2 ausgeliefert; eine Aktualisierung auf Android 2.2 „Froyo“ für Bestandskunden war seit 5. November 2010 über das Samsung-eigene Programm „Kies“ möglich. Amazon lieferte seit Anfang 2011 das Samsung Galaxy S I9000 mit vorinstalliertem Android 2.2 aus. Kurze Zeit später erschien ein Update auf Version 2.2.1. Seit dem 11. Juni 2011 wurde für das Galaxy S ein Update auf Android 2.3.3 „Gingerbread“ ausgeliefert (Deutschland).Neben diesen offiziellen, von Samsung ausgelieferten und unterstützten Betriebssystemen, existieren noch eine Reihe anderer Aftermarket-Firmware-Versionen. Über Tools wie „Clockworkmod“ oder „Odin“ ist es möglich, diese inoffiziellen Versionen des Betriebssystems aufzuspielen. Es sind dies beispielsweise CyanogenMod, AOKP oder MIUI. Sie sind im Hinblick auf Funktionsumfang und Geschwindigkeit den Original-Firmwares - auch der von Samsung - überlegen.[2][3] Von Aftermarket- Firmware-Programmierern wird auch Android-Version 4.1 angeboten. Darüber hinaus ist eine verbesserte Version des Galaxy S mit dem Namenszusatz „Plus“ (GT I9001) erhältlich.[4] Dieses hat einen schnelleren Prozessor (1,4 GHz), doppelt so schnelles HSDPA, einen leistungsfähigeren Akku und wird von vornherein mit Android 2.3.3 ausgeliefert. Allerdings unterscheidet es sich trotz des ähnlichen Namens intern erheblich von seinem Vorgänger Galaxy S. So ist der Chipsatz eher kompatibel zum HTC Desire HD.[5]Samsung Electronics ist einer der größten Elektronikkonzerne weltweit und gehört zur südkoreanischen Samsung Group.Samsung Electronics ist mit 197 Niederlassungen in 72 Ländern tätig und beschäftigt rund 206.000 Mitarbeiter.[1] Samsung Electronics wurde 1969 gegründet, der Sitz des Unternehmens befindet sich noch immer in Seoul. Präsident von Samsung Electronics ist Oh-Hyun Kwon. Das Unternehmen ist im KOSPI an der Korea Exchange gelistet.Samsung ist in vielen zukunftsweisenden Technologien vertreten und in einigen davon führend (zum Beispiel TFT-Monitore, Speicherchip-Herstellung, Netzwerktechnologien). Ich wünsche dir nun im Namen der Angehörigen und Freunden des Verstorbenen viel Glück und außerdem Spaß bei der Entscheidung und glaub mir. Gott wird dir helfen, egal ob du es willst oder nicht. Er lenkt alle Menschen wie er es mag und ist immer bereit in die Kirche zu komme um mit uns zu chillen. In diesem Sinne sage ich "Auf Bis Bald" und verabschiede mich herzlichst von dir. Es war mir eine Ehre dich kennen gelernt zu haben.222222222222222222222222222222222222222222222222222

Antworterer 24.08.2012, 16:19

(...) wie bist'n du drauf?

0
wasnlosdu 24.08.2012, 20:24

Größter Teil von Google. Was ein 0 hilft !!!

0
Waldelb3 24.08.2012, 22:16
@wasnlosdu

Äääääh...?! Ich hab mein Handy, wie im ersten Satz steht, seid nem halben Jahr. Ich habe nicht vor, mir ein neues zu kaufen, weil ich meins grad erst neu hab.... Und wahr nicht grad billig :/

Aber das mit dem Reset muss ich mal probieren, danke =)

0
AlexJ08 25.08.2012, 14:56
@Waldelb3

Okay gut :)

Und wenns dann noch nicht funktioniert, geh wirklich einmal in das Geschäft und sag denen, dass dein Akku kaum noch hält. Im Normalfall solltest du einfach von Sony einen neuen Akku eingebaut bekommen ;)

0
AlexJ08 25.08.2012, 14:58
@wasnlosdu

Ey du, schreib erst mal selbst eine Antwort, bevor du die Antworten anderer Antwortgeber kritisierst und kommentierst. :)

0
Waldelb3 25.08.2012, 15:47
@AlexJ08

Ich muss zugeben, dass mir die ganze Werbung für was weiß ich für Handys echt nich sooo sehr geholfen hat... ;)

0
Antworterer 04.09.2012, 12:12
@Waldelb3

na siehste... besser nix, als Bergen von sinnlosen (nicht selbst gelesenen) Infos.

0

Ich habe schon oft zum Thema Android und Akku was geschrieben. Ich hatte auch schon vor einen Tipp zum Thema zu schreiben, habe aber das Gefühl dass das niemand liest - bei soviel Fragen, die zu diesem Thema reinflattern.

Zunächst mal: hast du etwas installiert, bevor dir "BatteryDrain" bei deinem Gerät aufgefallen ist? Wenn ja, deinstallier es wieder, oder finde dich damit ab, dass die App viel Akku zieht.

Falls du "Drain" auch während Inaktivität des Gerätes hast, wird es mit den "Wakelocks" und "Deepsleep" zu tun haben. (das Gerät wird von irgend welchen Apps oder Fehleinstellungen aus dem Tiefschlaf geholt, und somit der Prozessor angeschaltet). Mit der App "Better Battery Drain" kann man solche Fehler/Anwendungen aufspüren und ausmerzen.

Bei XDA gibt's eine kostenlose Variante: http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=1298155&d=1346610913

AlexJ08 08.12.2012, 22:58

Ja genau oder du ließt dir mal mein Kommentar durch, da hab ich auch was bezüglich Akkudauer geschrieben :)

0

mach einen komplett reset wenn das nicht hiflt ist der akku kaputt,dann musst du dein handy einschicken

wasnlosdu 24.08.2012, 20:22

Warum Handy einschicken wenn mit dem Handy nichts ist ?

Es wird nur der AKKU eingeschickt -.-

0

Was möchtest Du wissen?