Wieso hält er mein arschl***h beim sex zu?

13 Antworten

Du bemerkst dass dein Freund etwas tut, woran du den Sinn nicht erkennst und da wäre es deine Aufgabe erstmal selbst zu überlegen, ob du es magst oder ob du es nicht magst.
Wenn du es nicht magst, dann sag ihm das und frage, warum er das tut.
Wenn du es magst, dann frage ihn, wie er darauf kommt, das zu tun.

Meine Idee dazu wäre, dass er das in Sexfilmen so gesehen hat und denkt, das machen alle so.
Bevor man einem Sexpartner den Finger in den Po steckt, sollte man ihn fragen, ob er das auch möchte.
Der Po ist sehr empfindlich. Und zum Eindringen in den Po sollte man Gleitgel benutzen. Das kann man nicht einfach so machen.
Das muss abgesprochen sein.

Hi.

Vll hat er es in Filmen gesehen, vll aber auch gelesen oder gehört, dass im Rektum ziemlich viele Nervenenden sind. Und die will er Dir stimulieren. Wenn Dir das nicht taugt, dann sag es ihm einfach.

Das Zusammendrücken wird ihm halt gefallen, ich hab auch ganz gerne die Kehrseite meiner Freundin in der Hand.

Und wenn Du es genau wissen willst, dann frag ihn doch einfach^^...

Er hält die Kanalöffnung nicht zu, sondern stimmuliert den Schließmuskel und steckt den Finger in den Anus, weil er in Zeitschriften und Pornos gesehen hat, das man das so macht. Wenn es dir mißfällt, sag es ihm offen. Männer können das ertragen. Beim nächsten Mal läßt er es sein, dafür probiert er eine neue Spielvariante aus - laß dich überraschen ...

Männer sind Draufgänger, sie müssen alles ausprobieren und lernen dabei. Frauen sind dann erstaunt, spielen das Spiel erstaunt mit und stöhnen aus falsch verstandener Loyalität im Bett. Das spornt Männer geradezu an, machen Frauen dann zum Sex-Experimentierfeld. Besser ist es, wenn die Dame liebevoll Einhalt gebietet, seine Hand führt oder netterweise ihm leise ins Ohr flüstert: "Hase, bitte laß das, das turnt mich ab."

Aber ansonsten gilt: "Neugierig sein!" - "Neugierig bleiben!"

Zwei Partner gleichzeitig?

Hey, ich bin 19 Jahre, männlich und nun läuft da schon fast ein ganzes Jahr etwas mit einem Mädchen (18). Wir sind nie offiziell zusammen gekommen und sie wohnt auch nicht in meiner Stadt. Wir haben uns nur flüchtig kennengelernt, als ich mit Freunden ein wenig in Deutschland "gereist" bin. Das ist aber kein Problem für uns gewesen, wir haben beide einen Führerschein bzw. sitzen dann eben ein paar Stunden in der Bahn.

Ich fühle mich bei ihr geborgen, ich genieße die Zweisamkeit mit ihr, doch irgendwie fehlt da der entschiedene Hauch von "Liebe". Sie ist wie so eine beste Freundin mit ein bisschen "Liebe" obendrauf. Ich weiß, dass sie mich liebt und dass sie nie auf die Gedanken kommen würde mir "fremdzugehen" oder nicht ehrlich zu mir zu sein. Wir können immer über ernste Dinge reden und sie tut mir mental einfach gut, weil ich gerne mit ihr rede, da sie sehr gebildet ist.

Da ich mich immer wie single gefühlt habe, habe ich mich trotzdem mit mehreren Mädchen getroffen und da lief auch öfter etwas. Nun habe ich ein zweites Mädchen (18) kennengelernt, das wirklich wunderschön aussieht, mit ihr lache ich viel und sie hat so eine verrückte Seite an sich. Sie gibt mir so ein anderes Gefühl, was ich auch sehr schätze.

Ich will nur nicht das erste Mädchen verlieren, weil sie mir eben total wichtig ist und ich mir so sehr eine Beziehung mit ihr wünsche, aber ich kann es einfach nicht, weil ich sie (noch) nicht liebe. Ich komm mir einfach schlecht vor, weil sie eigentlich der perfekte Beziehungpartner ist, aber ich ihr Herzen brechen werde, wenn ihr das erzähle bzw. "schlussmache". Ich selbst habe mir aber gesagt, dass ich das machen muss, wenn ich in näherer Zukunft immer noch keine Liebe spüre.

Vielleicht kann ich ja auch einfach nicht lieben oder ich liebe sie bereits und gehe nur fremd, weil mir irgendwas fehlt. Ich habe keine Ahnung, kann man überhaupt zwei Mädchen gleichzeitig lieben. Ich kann mir das schwer vorstellen?

...zur Frage

Woran liegt es, dass ich mich bei anderen Menschen unwohl fühle?

Alsoooo, ich hatte jetzt schon mehrere Freunde und fühle mich am Anfang immer sehr wohl in ihrer Nähe, auch was intime Dinge angeht. Nach einer Zeit merke ich aber wie ich immer weniger Lust auf die Person habe und sie mir ekelhaft wird und ich die Nähe garnicht mehr abhaben kann... (Fingern etc. da ich Jungfrau bin). Aber sobald ich dann Single bin sehne ich mich wieder nach einem Freund und dann geht alles von vorne los... (+ werde am Anfang der Beziehung noch feucht, zum Ende will ich nichtmal mehr und suche ausreden)... Woran kann das liegen?

...zur Frage

Finger in Po beim Sex?

Hallo,
Ich hatte gestern Sex und derjenige hat mir auch vorher schon gesagt das ihm alles gefällt was mit Anal zu tun hat. Als wir dann doch ganz normalen Sex hatten, steckte er mir seinen Finger in der Po, im ersten Moment einfach total ungewohnt aber irgendwie hatte ich auch nichts dagegen. Ist das für Männer so ein schönes Gefühl ? Habt ihr eventuell Erfahrungen damit ?

...zur Frage

Ich bereue mein erstes Mal Tag für Tag, was soll ich tun?

Ich habe dieselbe Frage schon einmal gestellt aber nicht gut das Problem formuliert. Vor einem Jahr hatte ich mein erstes Mal, mit 16 Jahren. Ich hatte kaum Erfahrung mit Jungs und er hat mir sehr viel Druck gemacht. Wir waren nie zusammen, es war eine Freundschaft +. Ich bereue es jeden Tag, dass ist es getan habe! Ich habe es verschwendet, an die komplett falsche Person verschenkt. Ich will es einfach vergessen, bei jedem Kommentar in Richtung "Entjungferung", weine ich mir die Seele aus dem Leib, ich würde alles tun um es ungeschehen machen zu können! Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht daran denke.

was soll ich tun? LG OuiGetRekt

...zur Frage

Schmerzen bei doggy?

Woran kann es liegen, dass meine Freundin bei doggy mehr Schmerzen hat als halt beim normalen Sex?

...zur Frage

Weiblich, kann beim normalen Sex nicht kommen?

Hallo Leute.. Ich habe seit einen Jahr ein Freund und sehr regelmäßigen Sex und ich habe sehr spas dran.. Am Tag kommen wir beide zwei bis drei mal und haben langen und sehr schönen Sex miteinander.. Alles passt auch. Doch eine Sache gibts immer die nicht passt bei allen Themen irgendwie (ihr kennst vielleicht).. Ich kann beim normalen Sex nicht kommen????? Also wen mein Freund mich fingert oder leckt komme ich sofort aber beim normalen nicht? Wieso nicht es stört mich extrem!!!! Ich spüre mein g Punkt dauernd auch wen er in mir ist wo der Höhe Punkt ist wo man normalerweise kommt, aber ich komm einfach nicht!????,!! Es liegt nicht daran das ich kein spas oder unkonzentriert oder stress habe, im Gegenteil! Ich habe ein Jahr lang Sex und kann beim normalen Sex nicht kommen wen ich reite ja da komm ich auch aber ich will Normak kommen wie jeder Mensch auch? Woran liegts? Was muss ich tun???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?