Wieso haben wir so viele sprachen und wie sind sie enstanden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

... weil Sprache lebendig ist. Sie ändert sich über die Entfernung und über die Zeit, sowie durch gesellschaftliche, kulturelle, religiöse Einflüsse usw.

Sprache ist nämlich viel mehr als nur Verständigung.

Mit Esperanto ist der Versuch gestartet worden, eine einheitliche, künstliche Weltsprache zu schaffen, gebracht hat es nicht viel.

Sprache ist nicht gleich Sprache. Deutsch ist nicht gleich Deutsch, Englisch nicht gleich Englisch. Denke nur an die verschiedenen Dialekte (platt, sächsisch, bayrisch usw.; British English, American English, Australian English usw.)

Es ging die Vielfältigkeit verloren. So wie das heute schon z.B. in Deutschland mit den aussterbenden Dialekten der Fall ist.

Ich glaube auch nicht, dass es unbedingt weniger Probleme auf der Welt gäbe, wenn alle dieselbe Sprache sprechen würden. Das hat schon zwischen Kain und Abel nicht funktioniert!

Wenn man sich Mühe gibt und es wirklich will, dann versteht man jeden anderen Menschen, egal ob man dieselbe Sprache spricht oder nicht. Ob man ihn dann aber "wirklich versteht", steht auf einem anderen Blatt.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
01.09.2015, 13:10

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

ich bin der meinung dass so ziemlich jede evolutionstheorie erstunken und erlogen ist.

Für mich ist klar dass völlig egal wie viel evolution aus einem schwarzen sich kein roter weißer gelber oder sonst wie farbiger mensch entwickeln kann denn genau das wird uns gesagt, WIR WISSEN aber auch dass es egal wo man hinsegelte dirt schon bevölkerung gab also wie sollen bitte alle menschen aus afrika stammen? die platten haben sich auseinander geschoben? ?? no fucking way die zivilationen über die wir nichts mehr lernen (weil man in der schule beigebracht bekommt NICHT zu denken ) sind jahrtausende alt.

Laut der Bibel was es gott der uns erst die heilige sprache gab, dann aber als das Volk des NIMROD (eines sonnenanbeters) der Turm Von Babel bauten, um erkenntnis über die welt zu erlangen wie sie wirklich ist.

um mal über den tellerrand blicken zu können.

doch die Bibel erzählt eine andere geschichte, die bibel sagt nimrod wollte sich mit gott auf eine Stufe stellen und dass er deswegen den turm bauen ließ, folglich hatte nimrod gegen gottes gebote verstoßen und dem musste einhalt geboten werden.

Gott nahm also jene tausende von menschen und verwarf sie in die verschiedensten ecken der welt und nahm ihne die Hilige sprache als strafe und um sicherzustellen dass der Bau nicht erneut beginnt.

laut der bibel sprechen wir darum andere sprachen.

aber wenn wir auf unser herz hören sprechen wir dieselbe sprache, doch das herz wir von geld und reichtum zu stein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diodeicieli
29.08.2015, 19:18

Die Evolution ist keine Meinung.

0

Laut Bibel durch die babylonische Sprachverwirrung. Das kann man glauben oder eben nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage. Jeder hat einfach seine eigene Sprache entwickelt. Es gab ja früher auch Sprachen, die heute gar nicht mehr existieren, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?