Wieso haben viele was gegen Männer die sich schminken oder lange Haare tragen oder Kleider?

10 Antworten

Weil unsere Gesellschaft erstmal prinzipiell gegen die Dinge ist, die "anders" sind. Ganz ehrlich, mach dein Ding und hör nicht auf das, was andere sagen. Wenn es dir Spaß macht, dann ist es gut so. Ich verstehe die Engstirnigkeit vieler auch nicht. Aber ich denke das kommt davon, wenn im eigenen Leben keine großartigen Höhepunkte mehr passieren, dann muss man ja über andere tratschen.

Weil es in der Gesellschaft so eingetrichtert wurde und weil man meinte Geschlechterrollen wären sinnvoll. Sind sie aber nicht. Es gibt auch mehr als 2 Geschlechter. Davon bin ich überzeugt. Ich kann den Shitstorm kaum erwarten ;)

Wie viele Geschlechter gibt es denn?^^

0

Wie man wirklich von mehreren "Geschlechtern" reden kann verstehe ich nicht. Ab wann ist ein Geschlecht denn auf einmal ein anderes? Haben die auch andere Geschlechtsteile? Oder ist nur die Weltansicht anders?
Also die Fragen sind tatsächlich ernst gemeint, würde das echt gerne verstehen. Habe mich mit den "neuen Geschlechtern" noch nicht wirklich auseinandergesetzt.

0
@FunkyKongo

Er ist doch "tolerant"... da muss an sowas glauben 🤦🏻‍♀️

0

Jahrelang aufgebaute Stereotypen. Wird halt nicht als maskulin angesehen.

Kannst das gerne ausprobieren, aber du musst wohl mit komischen Blicken und Leuten, die denken, dass du schwul bis rechnen. Ist ja auch an sich nichts schlimmes, aber du musst selbst wissen, ob du das willst oder nicht.

Was möchtest Du wissen?