Wieso haben soviele ein Problem damit über Tabuthemen zu reden?

5 Antworten

Weil es die Menschen unangenehm berührt. Das sind oft Themen mit hohem Konfliktpotential - zu intim, moralisch verwerflich, zu persönlich, usw. Vielleicht geht auch eine Angst damit einher, sich bloßzustellen.

Wenn solche Themen zur Sprache gebracht werden, muss glaube ich das Umfeld stimmen und man in der Verfassung sein für lange und tiefe Gespräche.

Hallo,

was ist denn für dich ein Thema was noch nicht diskutiert wurde und gleichzeitig Tabu ?

Heute findest du doch für jedes Thema eine passende Diskussionsrunde.

Das was du zum Tabu machst, das fasst du nicht an. Weil du deine Begründung dazu

hast die aber nicht stimmen muss für alle Menschen.

Es ist stets alles nur aus der eigenen Sicht richtig. Was davon passt, musst du frei

entscheiden.

Es gibt "geistige Großmeister", es gibt auch "grosse Bücher" und es gibt

Fremdschämen. Das solltest du mal ergründen.

  • Menschen sind nicht Perfekt
  • Menschen sind ungerade
  • Menschen sind nicht "Allwissend"

Vielleicht haben viele auch nur Probleme, mit jedem über Tabuthemen zu reden. Mit jemandem sprechen wollen, setzt ja voraus, dass man Anregungen und Erkenntnisse erwartet.

Ich kann mich einfach nicht ins Gespräch einbringen. Was kann ich tun?

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen eine Ausbildung zum Industriekaufmann angefangen. Wir sind dort insgesamt 8 Azubis. Nur leider habe ich ein Problem:

Wir bzw. ich und die anderen Azubis scheinen keinerlei gemeinsame Interessen zu haben. Deswegen fällt es mir sehr schwer, mit ihnen mitzureden. Wir sitzen in der Mittagspause zwar alle zusammen, nur schaffe ich es nicht, mich ins Gespräch einzubringen. Sie reden dann über irgendwelche belanglose oder spontane Themen. Mir fällt dann überhaupt nichts ein, was ich sagen könnte. Meistens sitze ich dann einfach nur da und lächle gegebenenfalls. Ich bin jetzt schon eine Woche im Betrieb gewesen und habe neben dem üblichen "Hallo." und "Tschüss." vll 2-3 Sätze von mir gegeben.

Was kann ich tun, um mich besser ins Gespräch einbringen zu können? Ich will nicht, dass die anderen Azubis ein schlechtes Bild von mir bekommen.

Ich bin zwar eher der ruhigere und vll auch etwas schüchterne Typ, aber bei meiner Ausbildung, die ich zuvor abgeschlossen habe, hatte ich das Problem nicht, weil wir Azubis viele gemeinsame Interessen hatten.

Danke schonmal für Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?