Wieso haben so viele Menschen verlernt wie hart das leben ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du es anders haben möchtest zieh nach Bangladesch. Da bekommst du dein Traumleben. 

Den Grund dafür beschreibst du doch unten selbst? ;)

Haben sie nicht. Sie haben nur die einen Schwierigkeiten gegen andere eingetauscht.

Wenn du das meinst dann sei doch froh das es allen "so gut geht".

Es gibt noch immer zu viele Leute denen eben nicht der Puderzucker in den Anus geblasen wird und andereseits zu viele die sich beschweren weil sie zu viel drin stecken haben und es nichtmal bemerken wie lächerlich ihre Jammerei wirkt.

Seit die Menschen nicht mehr mit dem überleben beschäftigt sind habe sie zig andere Probleme.

Wie hart ist es denn? Sollen wir jetzt in Höhlen schlafen und auf die Jagd gehen? Soll jede Frau 10 Kinder bekommen, von denen 5 keine 10 Jahre alt werden? Muß jeder wenigstens einen Krieg erlebt haben? Oder dürfen wir uns einfach in dem Wohlstand sonnen, für den wir täglich arbeiten gehen?

Was möchtest Du wissen?