Wieso haben so viele Leute keine Akne, Hautausschläge etc. Obwohl sie sich nicht "gesund " ernähren und viel Fastfood essen, wenn man davon ausgeht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil die Ernährung kaum Einfluss darauf hat, ob man Akne bekommt oder nicht. Die Entstehung der Akne unterliegt anderen Einflüssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bolfprime 03.01.2016, 11:52

Welche sind diese?

0
putzfee1 03.01.2016, 12:44
@Bolfprime

Zum größten Teil entsteht Akne durch die Hormonumstellung während der Pubertät.

2

Die Haut ist kein Entgiftungsorgan, das machen die Leber und die Nieren.

Und Akne hat nichts mit Ernährung zu tun, die kommt durch Hormone - genauer gesagt männliche Hormone. Deswegen haben in der Pubertät viel mehr Jungen als Mädchen Akne, und deswegen helfen Antibabypillen mit antiandrogenen Gestagenen so phantastisch gegen Akne.

Wenn die Hormon-Turbulenzen der Pubertät vorbei sind, verschwindet die Akne meist von allein.  Bei manchen Frauen kommt sie, wenn sie Pech haben, in den Wechseljahren wieder - wenn die weiblichen Hormone aus den Eierstöcken nicht mehr ausreichend produziert werden und die männlichen Hormone aus den Nebennieren die Oberhand gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bolfprime 03.01.2016, 14:09

ah servus gute Erklärung! :) danke! aber man kann doch sagen, dass Ernährung Einfluss auf die Hormonbildung hat. naja zumindest ist es ja auch so bei den Vitaminen und Mineralien die indirekt dir Hormonbildung streuern.

0
Bolfprime 03.01.2016, 14:11

Also könnte man quasi nur sagen, dass die Vegane Ernährung mehr Vitamine und Mineralien liefert, was dann zur Folge hat, dass die richtige Menge an Hormonen in Balance zu einander gebildet werden, richtig?

0
Pangaea 03.01.2016, 14:24
@Bolfprime

Die Ernährung steuert nicht die Hormone, und vegane Ernährung liefert weniger Nährstoffe.

0
Bolfprime 03.01.2016, 14:39

nicht unbedingt. Man ist ja mal mehr Vitamine und Mineralien durch den erhöhten verzehr von Gemüse und Obst. Calcium und Eisen bekommt man so weit ich weiß sehr gut auch auf pflanzlicher Basis. Und sag mir bitte wie werden Hormone sonst gebildet, wenn nicht indirekt durch Vitamine und Mineralien, sowie den Aminosäuren? Und in Schokolade sind nunmal weniger von diesen Stoffen als in Gemüse und Obst. Wie Argumentieren sie dagegen?

0
Pangaea 03.01.2016, 14:55
@Bolfprime

Was hat das Ganze denn nun mit Akne zu tun? Veganer haben sich für eine Mangelernährung entschieden - bitteschön, ihre Sache, solange sie nicht ihre Kinder damit traktieren.

Aber die Ernährunng hat nun mal keinen Einfluss auf Akne.

0

weil das etwas mit Hormonen, etc. zu tun hat und somit mit den Genen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haut ist kein Entgiftungsorgan.

Der Grund liegt im unterschiedlichen Hautmikrobiom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bolfprime 03.01.2016, 11:51

Welche Auswirkungen kann das denn haben? Und was ist in Kurzform ein Hautmikrobiom?

0
Pangaea 03.01.2016, 13:31
@Bolfprime

Das Hautmikrobiom ist ein anderes Wort für die natürliche Besiedlung der Haut mit Bakterien. Die sind meistens harmlos, aber in manchen Fällen können bestimmmte Bakterien wie Propionibacterium acnes Entzündungen (=Pickel) auslösen.

1
Bolfprime 03.01.2016, 14:40

Gut, jetzt müsste man ja quasi einfach sich nur oft waschen und weiter und die Bakterien und damit verbunden die Bakterien sind weg. Das sind sie jedoch bei vielen Menschen nicht?!

0
Schnuppi3000 03.01.2016, 14:44
@Bolfprime

Das Problem ist nicht, dass da Bakterien sind, sondern dass die schädlichen in manchen Fällen überhand nehmen. Der Schlüssel ist also nicht, die Bakterien zu entfernen, sondern das natürliche Gleichgewicht zu haben.

Bei zu häufigem waschen zerstört man das Gleichgewicht und schädliche Bakterien können so besser "angreifen". Ist also eher kontraproduktiv.

2
Bolfprime 03.01.2016, 22:31

Und wie erhält man das Gleichgewicht? Kann das dir Haut denn nicht auch ohne Cremes oder ähnliches?

0
Schnuppi3000 03.01.2016, 22:36

Im Normalfall kann die Haut das Gleichgewicht von selbst halten. Ist die Barriere aber erst gestört, ist es schwer, sie wieder herzustellen. An der Frage wie genau man das Mikrobiom 'gesund machen' kann beißen sich zur Zeit etliche Forscher die Zähne aus.

0

Die haut ist doch kein Entgiftungsorgan....wo hast du das denn her?

Wahrscheinlich liest du zu oft "Zentrum der Gesundheit". Aber du merkst ja schon selbst wie falsch diese These ist, wenn du diese Beobachtung nicht feststellen kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bolfprime 03.01.2016, 19:20

Nein ich bin auf YouTube auf ein Video gestoßen von"Heilung durch Nahrung " dort beschrieb er das. Also es gibt wohl durchaus auch viele Leute wenn man in Foren liest, bei denen das wohl klappt. Mich interessiert halt wieso das so ist und wieso genau bei anderen nicht.

0
Omnivore08 03.01.2016, 19:25
@Bolfprime

Weil es dazu KEINEN wissenschaftlich belegten kausalen Zusammenhang dazu gibt.

Youtube-Kanäle und Foren kann jeder eröffnen.

0
Bolfprime 03.01.2016, 22:35

Es gibt nun aber auch bei chinesischer Heilkunst keinen Wissenschaftlichen Beweis, dass es hilft. Wurde halt nie einer gemacht ;) und trotzdem gibt es Menschen, die davon profitiert haben diese Methode anzuwenden.

0

Weil Menschen eben unterschiedlich sind und unterschiedlich reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicher Weise habe sie mehr Abwehrstoffe gebildet und ein besseres Immunsystem entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bolfprime 03.01.2016, 11:54

Das mit dem Immunsystem kann ich so nicht ganz stehen lassen. wieso werden dann trotzdem viele Leute krank vin denen? Klar durch Bakterien oder Viren, aber das müsste ein gutes Immunsystem schnell wieder hinbekommen;)

0

Was möchtest Du wissen?