Wieso haben sich verschiedene Sprachen entwickelt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wäre schön und würde vieles vereinfachen, gäbe es auf der ganzen Welt nur eine Sprache- aber Versuche mit "Kunstsprachen" - wie z.B. Esperanto setzten sich nicht durch....

Die verschiedenen Sprachen entwickelten sich - ganz unbeeinflusst - in diversen Ländern, auf den Kontinenten- Eine Vermischung passierte immer - und auch laufend.... Die Einströmungen anderer Kulturen und Völker brachten neue Worte, neue Laute, die sich wiederum mit den ursprünglichen Sprachen vermischten - doch letztendlich statt einer allgemeinen Anpassung eher wieder eine neue Sprache begründeten.

die menschen lebten (nachdem sie sich aus afrika ausgebreitet hatten) über tausende von jahren isoliert voneinander. ohne kontakt untereineander entwickelteten sich unterschiedliche sprachen. heute sind diese barrieren aufgebrochen durch z.b. globalisierung und die sprachen vermischen sich. zum haben wir jetzt anglizismen in der deutschen sprache

Ich denke mal, weil die Menschen ja auch nicht von Anfang an alle auf einem Haufen waren. Schon allein in Deutschland, bzw. dessen Vorläufern gab es so viele unterschiedliche Dialekte, dass man sich kaum verstehen konnte. Menschen, die in Frankreich lebten, wussten gar nicht, dass Afrika existierte und dass dort Menschen lebten. So lag es auf der Hand, dass jeder "Stamm" oder jedes "Volk" eine andere Sprache entwickelte.

Was möchtest Du wissen?