Wieso haben Schwule oft so ne komische Stimme?

4 Antworten

Richtig wäre einige Schwule, die meisten weisen dieses Merkmal nicht auf. Du würdest ihre Orientierung nicht bemerken.

Eine kleine Gruppe Schwuler weist jedoch ein oft als "tuntig" bezeichnetes Verhalten auf. Dazu gehört auch die erhöhte Stimmlage. Vermutlich ist das Teil ihrer Selbstdarstellung. So präsentieren sie öffentlich was sie sind und sparen sich so viele Diskussionen und kennzeichnen sich so auch gegenüber schwulen Männern.

Aus den gleichen Gründen, aus denen Heteros eine komische Stimme haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Needs one to know one
Von Experte wilmaed bestätigt

Es gibt durchaus homosexuelle Männer, die diese so genannte "gay voice" haben. Wodurch diese "gay voice" entsteht und wie genau sie sich phonetisch zusammensetzt, ist bisher nicht abschließend geklärt.

Einige Studien (z.B. Daniele et al., 2020) haben herausgefunden, dass das Ausmaß dieser "gay voice" sich an die jeweiligen Gesprächspartner anpasst. Es ist also durchaus denkbar, dass die "gay voice" eine Rolle im sozialen Miteinander spielt.

Allerdings solltest du bedenken, dass das "oft" in deiner Frage darauf beruht, dass dir eben genau die homosexuellen Männer auffallen, die auffallend sind. Die, bei denen man nicht darauf kommt, dass sie womöglich homosexuell sind, nimmst du einfach gar nicht als homosexuell wahr.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied des Cologne Center for Gender Studies

Für seine Recherche hat David Thorpe mit zwei Männern gesprochen. Der Eine spricht mit einer sehr hohen, hellen und weiblichen Stimmlage. Der Andere mit einer sehr tiefen, sonoren und männlichen. Zu diesen Stimmproben hat David Thorpe den Linguisten an der Universität Minnesota interviewt. Der Wissenschaftler begründet die Stimmlagen mit der Sprachlernumgebung der Männer. Im Säuglings- und Kleinkindalter wird unsere Sprache geprägt, wir orientieren uns an den Stimmen unserer Umgebung, imitieren sie. So lernen wir sprechen. Weil der Mann mit der "schwulen" Stimme hauptsächlich nur mit Frauen aufgewachsen ist, hat er sich an dem weiblichen Klang orientiert. Während der Mann mit der "voll männlichen" Stimme vor allem unter Männern aufgewachsen ist.

Woher ich das weiß:Recherche

Darf ich fragen, wo du diese Informationen gefunden hast?

0
@anti45

Danke, habe gerade mal gegoogelt und den (einen) Beitrag gefunden, der so klingt. Etwas fragwürdig, das Ganze. Ich muss sagen, von Deutschlandfunk hätte ich höhere Qualität erwartet.

Das ist keine Kritik an dir, nur eine Feststellung. 😄

0
@Adomox
fragwürdig, das Ganze.

yep

Gay speech is also widely stereotyped as resembling women's speech.[22] However, on the basis of phonetics, Benjamin Munson and his colleagues' research has discovered that gay male speech does not simply or categorically imitate female speech

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Gay_male_speech

1

Was möchtest Du wissen?