Wieso haben Perverse so einen schlechten Ruf in der Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Perversion beginnt bei mir bei der Illegalität, also Kinder, Tiere, gegen den Willen einer Person. Alles andere können die Leute machen wie sie lustig sind. Geht erstens keinen was an und 2. haben die Leute nur Angst davor, weil sie es selber nicht machen/machen dürfen/sich nicht trauen.

Und meine Ansicht von Perversion ist zurecht schlecht angesehen von daher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist komisch. Nirgends wird Perversität tolleriert. Es ist eher so, daß man unterschiedlicher Auffassung sein kann, was pervers ist. Pervers ist ja nur ein anderes Wort für abartig. Gern benutzt man das Wort in sexuellen Zusammenhängen. Nehmen wir als Beispiel Homosexualität. In einer modernen auf geklärten Gesellschaft ist das akzeptiert und wird somit nicht als pervers empfunden (von einzelnen Ausnahmen abgesehen). In anderen Ländern sieht die Gesellschaft das leider noch anders. Da ist es schon pervers, wenn sich zwei gleichgeschlechtliche in der Öffentlichkeit küssen. Aber was auch immer man selbst als Maßstab anwendet, was pervers ist (das ist ja nun einmal sehr indefinit das Wort), ist man dagegen.

Vielleicht frage ich jetzt einfach mal umgekehrt. Was genau meinst denn du mit "pervers" in Bezug auf die Tatsache, daß die Deutschen da weniger tollerant sind als andere Nationen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?