Wieso haben neandertaler auf bilder und in museen immer nur etwa schulterlange haare obwohl sie weder rasierer noch scheren und erstrecht keine friseure hatten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Neandertaler hatten Steinklingen, mit denen man sicher auch Haare kürzen konnte

Kommentar von fressibessi
01.04.2016, 21:15

Aber ich glaub nicht dass die sich damals um ihr äusseres gekümmert haben

0

Moglicherweise hatten Neandertaler kaum lange Haare, dafür aber kurze Ganzkörperbehaarung, was leider mit den Wachsfiguren nicht überein stimmt.

Aus Stein wurden bereits beachtliche Werkzeuge hergestellt, auch solche mit scharfen Kanten, die man dann bestimmt für das Zurechtstutzen überflüssigen Haarwuchses genutzt hat.

Dazu hab ich folgende interessante Seite gefunden:

http://www.landschaftsmuseum.de/Seiten/Lexikon/Geraete.htm

Haare können nicht ewig wachsen. Ab einer bestimmten Länge fallen sie aus. Das ist ganz natürlich :)

Wir wissen es nicht wirklich, die Bilder gehen weniger auf die Frisur ein. Es geht mehr um Schädel und Gesichtszüge. 
Aber ich halte es durchaus für möglich, das Neandertaler sich etwas gepflegt haben. Auch Affen machen das.

Ausgerissen??? 

Die hatten bestimmt damals irgendwelche Methoden um die Haare kurzzuhalten, z.B. spitze Steine zum schneiden??

Ganz genau kann ich es dir nicht sagen, aber spannende Frage :)

spitze Gegenstände hatten die doch.

Kommentar von fressibessi
01.04.2016, 21:14

Haben die sich damit die haare geschnitten? 

0

Was möchtest Du wissen?