Wieso haben Menschen so viele Vorurteile(gegen die AfD)?

3 Antworten

Die AfD ist einfach sehr rechtspopulistisch, machen im Prinzip genau das wie Donald Trump, nur nicht so krass...haben keine wirklichen Lösungen für die Probleme, aber geben sich als Partei des kleinen Mannes aus, obwohl nur die Reichen profitieren werden. Ich will damit aber nicht sagen, dass andere Parteien besser sind, in der Hinsicht, sie könnten etwas zum Guten wenden, das sicherlich nicht. 

Ich bin auch leicht patriotisch angehaucht...meiner Meinung nach liegt das Problem einfach an Europa...dass wir alle aufnehmen müssen, während die anderen Länder sich null kümmern.

Also du bist ganz sicherlich nicht "rechtsradikal" nur weil du eine patriotische Denkweise hast, die, wie ich finde, absolut zu akzeptieren ist. Ich finde es immer schade, dass Leute Nazis und Patrioten in einen Topf werfen. Solange du deine Meinung gut begründen kannst, darfst du auf jedenfall auch dazu stehen. Jedoch finde ich bei der AfD gefährlich, dass dort Leute mit drinsitzen, die wirklich doch sehr komische Ansichten teilen und auch, ich sag mal "Wutreden" schwingen, die sich teilweise doch sehr wie gewisse andere Reden anhören. Außerdem wird durch die Programmvorschläge/Gesetzesvorschläge, die sie haben die Schere zwischen Armen und Reichen noch weiter auseinandergehen, z.B. durch den Wegfall der Erbschaftssteuer, wodurch sehr reiche Erben einfach nichts mehr abgeben müssen.

Wir haben es Dir schon dutzendmal erklärt...

Es geht nicht um Patriotismus !

Die AfD ist eine Partei der Milliardäre, die nur um Stimmen zu fangen - sehr weit rechts stimmen fischt.

Was möchtest Du wissen?