Wieso haben Menschen so viele Vorurteile?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil wir uns dann selber besser fühlen, wenn wir andere in eine "schlechtere" Kategorie packen. Wir haben von Natur aus das Bedürfnis uns selbst in einem positiven Licht darzustellen. So schützen wir unser eigenes Selbstwertgefühl. 

Und Vorurteile hat jeder. (Öhom... behaupte ich mal.) Vielen sind sie vielleicht nicht bewusst. Aber sie sind da. 

Ach ja... und Vorurteile sind nicht unbedingt immer schlecht. Es gibt auch positive Vorurteile. Wenn du z.B. jemandem in einem weißen Kittel siehst, wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er besonders intelligent und kompetent ist. Vielleicht auch wohlhabend. Wir alle haben uns im Laufe unseres Lebens unsere Urteile über bestimmte Gruppen von Menschen angeeignet. 

Sobald es natürlich darum geht, Menschen aufgrund ihrer sozialen Kategorie auszugrenzen, ist das nicht mehr in Ordnung. Stichwort Diskriminierung.

Da hast du Recht, ich verstehe was du meinst. 

0
@saraloewentor

Wenn dich das Thema interessiert und du vielleicht selber mal einen Test machen möchtest, kann ich dir folgende Seite empfehlen

https://implicit.harvard.edu/implicit/selectatest.html

Für den Fall, dass du ausreichend englisch kannst. Damit kannst du an dir selber mal ausprobieren, wie deine eigene, teils auch unbewusste Einstellung zu bestimmten Gruppen und Themen aussieht. 

0

Das liegt daran, weil die meisten denken das ihre Meinung richtig ist.
Meinungen sind irrelevant. Genau genommen ist nur die Tatsache richtig und keine Meinung.

Wie Du geschrieben hast ist jeder Mensch individuell. Und da Geschmäcker verschieden sind, ist es so oder so keine Tatsache wenn jemand irgendwelche urteile äußert.

Aber das Menschen auch urteilen ohne die Person überhaupt zu kennen oder gar Ahnung haben was Sache ist, ist mir auch schon aufgefallen. Manche kehren lieber vor der Tür anderer, als ihren eigenen Mist in den Griff zu bekommen.

Leute zeigen schon ihre kulturelle Zugehoerigkeit und ihre Individualitaet mit Kleidung und Schmuck, und dabei senden sie ja auch gewisse Signale aus: ih gehoere zu der und der Gruppe, ich mag die und die Musik usw..

Die wenigsten Punks wuerden z.B. mit mir rein freundschaftlich in eine Kneipe gehen, oder ich mit ihnen. Nicht wegen Vorurteilen, sondern weil Erfahrung uns lehrt, dass wir hoechstwahrscheinlich nicht viel gemeinsam haben.

Danke für deine Antwort.
Aber wenn du z.B. einen Punk siehst, würdest du denken: OMg was ist der denn für einer. oder denkst du dann eher: ahh okey

0

Was möchtest Du wissen?