Wieso haben Menschen so feste Vorurteile?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht alle Menschen haben Vorurteile. Menschen, die z.B in Afrika leben haben oftmals keine Vorurteile, weil sie sich darüber einfach keine Gedanken machen...die sind daher oft offener und eben unvoreingenommen gegenüber anderen.

Das ist in anderen Ländern/Kontinenten anders. (Amerika, Europa, Russland z.B)

Als wir früher noch in kleinen Tribes gelebt haben, war es wohl überlebenswichtig jedem Fremden gegenüber erstmal negativ bzw misstrauisch eingestellt zu sein. Allgemein war alles Neue damals erstmal eine potentielle tödliche Gefahr.

Deshalb ist das noch in unseren Köpfen drin. Darum müssen wir unseren rationalen Verstand dazu einsetzen, zu merken dass das heutzutage meistens Blödsinn und asozial ist.

"Im Ursprung hat das “Schubladendenken”, also die Kategorisierung unserer Umwelt, eine durchaus nützliche Funktion. Die Vielzahl an Informationen, welche auf unser Gehirn einstürmen, werden geordnet, bewertet und führen letztendlich auch dazu, schnell darauf reagieren zu können. Evolutionspsychologisch betrachtet also durchaus sinnvoll: Was bedrohlich ist und was nicht, basiert auf Erfahrungswerten und lässt sich anhand einzelner Außenreize schnell bewerten, eine entsprechende Handlung wird aktiviert.

Diese Kategorisierung führt aber auch dazu, dass wir Vorurteile haben. Trifft ein bestimmter Außenreiz, sagen wir etwa die blondgefärbten Haare einer Frau, auf unsere Wahrnehmung, wird ein dazugehöriges Knotensystem (bestimmte, damit verbundene, Eigenschaften etc.) aktiviert. Eine entsprechende Bewertung erfolgt und führt zu einer darauf abgestimmten Reaktion.

Im Umkehrschluss würde dies aber auch bedeuten: Vorurteile haben einen bestimmten Wahrheitsgehalt, da sie auf Erfahrungen beruhen."

https://www.psymag.de/5239/warum-menschen-vorurteile-haben/

Hier gibt's auch noch was zu dem Thema:

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-haben-menschen-so-viele-vorurteile

Weil es das ist was wir von unseren Eltern lernen.

weil das erfahrungswerte sind

Dann wären es ja Urteile. Ein Vorurteil bedingt ja das man es hat, bevor es zum Kontakt kommt.

1

Was möchtest Du wissen?