Wieso haben Menschen Berührungsängste?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Menschen unterscheiden sich von Natur aus in ihrer Bereitschaft, andere zu berühren.

Darüber hinaus spielen auch die eigenen Erfahrungen eine Rolle. Wer mit Berührungen schlechte Erfahrungen gemacht hat, dem sind sie unangenehm. Andererseits können Erfahrungen von Einsamkeit gewiss dazu beitragen, dass jemand mehr Berührungen möchte als seiner Umwelt lieb ist.

Die wenigsten Menschen wollen sich von jedem berühren lassen. Das muss nicht unbedingt was mit Ängsten zu tun haben. Manche sind halt wählerischer als andere.

Es gehört eine Menge Vertrauen dazu, sich berühren zu lassen.
Sobald man das zulässt ist eine Grenze überschritten.
Man gibt einem Menschen die Erlaubnis in die Nahzone einzutreten und muss sich darauf verlassen, dass dieser Mensch weitere Grenzen nicht überschreitet.
Es hat mit Kontrolle abgeben können zu tun.
Aber es gibt auch Menschen, die mit Grenzen nicht umgehen können und sich in der Nahzone daneben benehmen.
Das merkt man schnell und blockt dann von vornherein ab.
Oder der Mensch ist so unsympathisch, dass man das nicht von dieser Person möchte.

ich kenne das auch das viele Menschen Berührungs Ängste haben

das liegt daran das sie ein schwaches Selbstbewußtsein haben und es nicht einschätzen können was da passiert

es gibt gerade bei massagen immer wieder situationen die sich schwer einordnen lassen

für mich ist es kein problem, nur die Leute können manchmal nicht einordnen ist das jetzt irgendwie anmache, sex , will der was von mir ?

in der Erziehung bekommen wir eingetrichtert was erlaubt ist und was nicht, doch in der Erziehung wird nicht über Massage gesprochen und auch nicht über Nächstenliebe oder enge Freundschaften

da kann es aber vorkommen das ein Körperkontakt besteht oder sich ergibt

Menschen die viel für den eigenen Körper tun und sich regelmäßig massieren lassen und auch zur fußpflege gehen etc sind dazu aufgeschlossen und genießen berührungen sehr

andere vermeiden solche situationen und sind zaghaft und unsicher.

ich denke wir müssen alle viel offener werden und berührungen zulassen und nicht immer gleich in kampfstellung gehen oder uns angegraben fühlen nur wenn man mal berührt wird

körperkontakte sind sehr wichtig und gehören zu einem gesunden Leben dazu

lass dich massieren und streicheln und experimentiere mit der dusche und geh schwimmen, es tut der seele gut wenn sie sich im körper wohlfühlt

Enttäuschungen oft von sehr vertrauten Leuten, körperliche Verletzungen von vertrauten Leuten. LG melanueue

Enttäuschungen im Leben

Manche haben dies von Geburt an.

Oder etwas in ihrem Leben erlebt, was dazu geführt hat....

Was möchtest Du wissen?