Wieso haben Menschen angst vor spinnen und wie vermeide ich spinnen in meinem Zimmer sehr wichtig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Spinnen in Deinem Zimmer werden Dir nichts tun. Und leider finden die immer wieder ihren Weg ins Haus - trotz Gaze. Warum es Menschen mit dieser Phobie gibt, kann ich genau so wenig beantworten wie die Frage, warum es Phobien überhaupt gibt. Du kannst sie unbesorgt in den Staubsauger saugen. Um ganz sicher zu gehen, kannst Du den Inhalt ja sofort außer Haus tragen, dann sind DIESE Spinnen auf jeden Fall weg. Ich denke, Du kannst sogar gegen Deine Phobie angehen, indem Du Dir professionelle Hilfe suchst - frag mal Deinen Allgemeinarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eckel vor Spinnen kann man noch verstehen, aber Angst davor zu haben brauchst du wirklich nicht.

Ein Bekannter hat mal sein Bad neu gefließt und dabei eine Hausspinne entdeckt, die gerade auf der zu bearbeitenden Wandfläche verweilte, also ihn ausgerechnet an der Stelle behinderte, auf die er eine Fließe kleben wollte. Er ließ sie zunächst dort unbehelligt, um seine Arbeit zügig fortzusetzen und ließ die Stelle frei. Als er dann mit seiner Arbeit bis auf diese Stelle fertig war, nahm er ein Glas, stülpte es über die Spinne und brachte sie so in´s Freie.

Er ist halt so, daß er die Geschöpfe der Natur achtet und eigentlich keiner Fliege was zu leide tut. Die Spinne gerettet zu haben, machte ihn auffällig froh.

Eine wahre Begebenheit ! Es grüßt dich dfllothar, ich würde es genauso machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe auch angst vor Spinnen, aber nur, wenn sie in meinem Zimmer bzw. Haus sind.

Wenn ich sie in der Bahn oder irgendwo draußen sehe machen sie mir nichts aus.

Ahja, ausm Staubsauger ist mir noch nie eine Spinne rausgekrabbelt.

Ich weiß nicht ob das wirklich was bringt, aber versuch immer dein Zimmer sauber zu halten. Darauf achten, dass du alle paar Tage, oder täglich, staub weg wischt und natürlich auch staubsaugen. Das hat mir jedenfalls geholfen, vor allem seitdem ich nicht nur den Staubsauger benutze, sondern auch mal den Staub von Möbeln und Geräten in meinem Zimmer weg wische.

Hatte schon seit Wochen oder Monaten keine Spinne mehr im Zimmer.

 Habe auch so ein rundes grünes Ding im Zimmer liegen, welches nach Lavendel riecht und angeblich Ungeziefer und sowas weghält. Obs vielleicht daran liegt weiß ich nicht, ist ja mal den Versuch wert, den Duft merkt man kaum bzw. gewöhnt man sich dran. Riecht eigentlich sehr nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnen finden immer irgendwie einen Weg ins Haus bzw in die Wohnung. Wenn du sie aufsaugst mit dem Staubsauger sind sie tot. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vielen Beine sind fremdartig und der Kurs einer Spinne lässt sich kaum kalkulieren.

Es ist schlichtweg der Kontrollverlust, den der Mensch zulassen muss, wenn er auf "Spinne" trifft.

Ich würde die Spinne nicht einsaugen, denn die Vorstellung, dass Dein Staubsauger mit Spinneninhalt bei Dir rumsteht, würde mich noch viel mehr "gruseln".

Allerdings habe ich über die Jahrzehnte auch gelernt, mit Spinnen relativ entspannt umzugehen.

Ich denke, das ist auch eine Altersfrage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil klein und schnell sind, ihr Aussehen hat damit natürlich auch etwas zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich können Spinnen ihr Netzlein nicht in gewölbten/abgerundeten Ecken spinnen. Vielleicht ein bisschen die Zimmerecken abrunden. Mit Stuck oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
o0bellaAnna0o 29.11.2016, 20:49

Die spinnen ihre Netze auch an der flachen Wand, brauchen keine Ecke 😉

0
staffilokokke 29.11.2016, 20:53
@o0bellaAnna0o

Habe ich bei Phoenix gesehen. Ein Raum, wo der Mieter seine Ecken rund gemacht hat. Auf die Frage warum, meinte er, dann bilden sich keine Spinnweben. Hab ich jetzt nicht weiter recherchiert, aber er hatte keine Spinnen.

0

Was möchtest Du wissen?