Wieso haben Maedchen viele Hemmungen , wenn es um Sex geht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil sie nicht wissen, mit Verletzlichkeit und die darauf folgende Ohnmacht umzugehen. Es wird so auf sie Rücksicht genommen, das sie niemals mit ihren Gefühlen konfrontiert werden und zu guter Letzt Ideen nachjagen, wie sie mit ihrer Verletzlichkeit umgehen können statt mit ihr umzugehen. Und so wird Zärtlichkeit und Vorsicht zur Devise, statt wilder Leidenschaft und Tatendrang. 

So suchen sie sich ihren Traumtypen, der sie in eine sichere Blase hüllt so wie es mit ihnen als Kinder getan wurden, und sehen dabei nicht das sich selbst neu erfinden müsse zu ihrer Verletzlichkeit. 

Besonders das Thema Sex, das direkteste Thema menschlicher Erfahrung ist dort ein guter Indikator ihrer Furcht, sich verletzen zu lassen. Immerhin werden sie hier mit purer Lust konfrontiert, wo man doch ihnen Vorsicht beigebracht hat nichts zu überstürzen und immer schön im Hintergrund zu sein. Was auch ihren Wunsch erklären könnte ihrer Notwendigkeit für das andere Geschlecht im Mittelpunkt stehen zu wollen. 

Hinzu kommt noch ein Mann, der seine sexuelle Natur wahrscheinluch viel intensiver ausleben will als darüber nachzugrübeln, wie man jetzt am vorsichtigsten hier rangeht. Natürlich sollte man vorsichtig sein, aber sollte es in den Hintergrund rücken und nicht das Rampenlicht einnehmen des zu ergebenen Moments.

Ansonsten könnte ich noch ein Lied empfehlen, was die Thematik wunder auffasst. Sieh unten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was mit der Fortpflanzung zu tun hat, ist verquickt mit instinktiven Verhaltensweisen. Aus evolutionsbiologischer Sicht haben Frauen ein ganz anderes Interesse an Sex als Männer. Beiden geht es um die Fortpflanzung (egal, ob du jetzt im Moment daran denkst oder nicht), aber eine Frau hat ein viel größeres Risiko, ihre Zeit und ihr Leben zu verschwenden, wenn sie sich auf den Falschen einläßt (von ihm schwanger wird). Ein Mann kann seine Gene in beliebiger Zahl mit vielen Frauen weitergeben, eine Frau muss sehr sorgfältig wählen und sich sicher sein, dass der Partner für ein paar Jahre bei der Stange bleibt, gesund ist, eine Familie ernähren kann etc. pp. Auch wenn viele glauben, es ginge beim Sex nur um ein bisschen Spaß, kann niemand sein verhaltensmäßiges Erbe aus der Steinzeit ganz und gar abschütteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mädchen/ Frauen müssen es ja schließlich auch "ausbaden", wenn beim Sex die Verhütung nicht klappt. Und hemmungslosen Sex - den hat man nur mit dem Mann, dem man völlig vertraut. - Bis man ihm wirklich vertraut, dauert es schon eine ganze Weile.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein richtiger Mann zeigt der Frau das man ihm  Vertrauen kann und ihr das Gefühl gibt sich komplett  fallen zu lassen  Und dann sind Frauen auch  nicht mehr zu verklemmt . 

Wenn du erwartest das sie am ersten Tag abgeht das musst du dir eine ältere suchen mit viel Erfahrungen .

Aber wie gesagt es gibt so welche und so welche ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Jungs eine Aufwertung erfahren, wenn sie keine Jungfrau mehr sind, und Mädchen eine Abwertung.

Jungs haben beim ersten Sex einen Orgasmus und Mädchen Schmerzen.

Weil es Jungs oft nur um das eine geht und sie Mädchen danach oft fallen lassen.

Ich denke, die Aufstellung ist vollzählig und einleuchtend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
06.07.2017, 23:18

Nein, die Aufzählung ist oberflächlich und männerfeindlich, mehr nicht.

1

Hallo, das hat was mit Vertrauen zu tun und Sex ist ja was intimes. Je länger man sich kennt wächst das Vertrauen, lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich w21 bin der meinung, dass viele einfach nur so tun als ob... damit männer darum kämpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man etwas zum ersten Mal macht, hat man immer Hemmungen. Wenn man etwas so intimes als Thema hat, umso mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

u. a. weil sie den Sex anders als Männer fühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?