Wieso haben junge Erwachsene eine so niveaulose Sprache, und ja das ist bei den meisten der Fall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das war schon immer so. Nur das Vokabular ändert sich zwischen den Generationen und die Wörter tauchen in der normalen Sprache auf. Cool. S@heisse. F@ck sind Beispiele die, bis auf hier, auch bei erwachsenen zum alltäglichen Sprachgebrauch gehören. Das war vor 40 Jahren noch nicht so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die meisten unserer Generation einfach so sind. Sie haben es ja nicht anders gelernt und es wird ihnen in den Medien ja auch ständig vorgemacht. Wenn solche Typen wie Böhmermann mit ihren schmutzigen und abartigen Texten im ZDF gesendet werden und als "gesellschaftsfähig" und "großartige Kunst" betitelt werden, dann kann man ja auch nichts anderes erwarten, als dass junge Erwachsene diese Texte aufgreifen und das ebenfalls cool finden, weil es ihnen ja so vorgemacht wird. Ich habe recht alte Eltern und die haben mir noch eine gute Sprache, eine vernünftige Ausdrucksweise und bestimmte Werte mitgegeben. Das lernt heute aber kaum noch jemand, weil die Eltern der Jugendlichen auch nicht besser sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lebensform
02.05.2016, 17:57

Also eine Sache der Erziehung? Das ist echt schlimm

0

Sprache und Jugendsprache befindet sich stes im Wandel. Jede Generation hat irgendwie immer einen sprachlichen oder sozialen Tiefpunkt erreicht, der für viele zu dieser Zeit nur schwer nachvollziehbar ist. Warum das so ist, kann man nicht beantworten. Es ist eine Mischung aus Provokation, Veränderung, Reife, Rebellion und Wandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lebensform
02.05.2016, 17:52

Ich rede nicht von Jugendlichen

0

Was möchtest Du wissen?