Wieso haben ich Darmkrämpfe jeden Tag?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie hier schon geschrieben, leidest Du möglicherweise an einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit oder Nahrungsmittel-Allergie. - Lass Dich von einem Alelrgologen untersuchen, der findet das heraus.

In dieser Dokumentation kannst Du die Abwehrreaktionen der Darmzellen live beobachten - dies zeigt super-deutlich, warum wir uns bei Nahrungsmittel-Allergien so mies fühlen und so heftige Verdauungsprobleme bekommen:

Neu: Diagnose bei der Nahrungsmittel-Allergie

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ernaehrung/nahrungsmittelunvertraeglichkeit103.html

cyracus 18.07.2014, 01:57

Kann für Dich auch interessant sein - zum Allergologen geh aber auf jeden Fall:

Der Arzt D'Adamo hat die Forschungstätigkeit seines Vaters fortgeführt, der herausfand, dass Menschen mit den verschiedenen Blutgruppen jeweils andere Lebensmittel vertragen oder nicht vertragen. - Das Ergebnis hat er veröffentlicht in

4 Blutgruppen

http://www.amazon.de/Blutgruppen-Strategien-gesundes-Leben-Rezeptteil/dp/3492228119

Auf mich treffen die Ergebnisse erstaunlich genau zu. Die Lebensmittel, die dort für meine Blutgruppe als unverträglich aufgeführt werden, vertrage ich tatsächlich nicht, oder ich mag sie nicht / schmecken mir nicht.

Lies dort mal die Kundenrezensionen (neben den gelben Sternen). - Selbstverständlich bekommst Du das Buch auch in der Buchhandlung bei Dir vor Ort.

.

Zur Milch-Unverträglichkeit geh in YouTube (google so) und gib in die Suchleiste ein

dr. veith milch

und höre Dir den sehr interessanten Vortrag des Dr. Veith an.

0

Spezielles Essen klingt nach Allergie, aber das sollte dir ein Arzt ja sofort sagen können. Aber wenn du Tests gemacht hast, musst du beim Arzt gewesen sein, warum ist der nicht auf eine Allergie gekommen?

Was möchtest Du wissen?