Wieso haben Hunde immer (bis auf ganz ganz wenige Ausnahmen) immer braune Augen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach einem Hundelexikon, daß ich hier habe, steht da: Die Augen des Hundes können rund, mandelförmig, klein, klotzig, schräg und tiefliegend etc. sein. Die meisten Hunde haben braune Augen in verschiedenen Schattierungen, helle Augen sind meist unerwünscht. Die Augenfarbe ist oft von der Haarfarbe abhängig. (Außer den blauen natürlich..)

Auch beim Menschen sind Augenfarben, die nicht braun bzw. dunkel sind, auf einen Gendefekt zurückzuführen. Dieser Gendefekt ist insbesonders bei Europiden sehr verbreitet.

(Das ist keine Dikriminierung. Ich habe diesen Gendefekt auch.)

Die normale Augenfarbe ist also braun. Bei Tieren ist dieser Gendefekt selten.

da solltest du meinen lukas sehen, der hat ein braunes und ein weißes auge.

wenn wir spazieren gehen und die leute glotzen blöd und fragen noch, veräppel ich die.

ich erzähle dann, dass ist jetzt die neuste hundemode, es sind kontaktlinsen und die gibt es beim fressnapf. :o))

mein lukas ist ein husky-schäfer-mischling und hat von beiden rassen jeweils ein auge geerbt.

Was möchtest Du wissen?