Wieso haben Hauskater ein Widerhaken am Penis?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Schmerz, der beim Herausziehen des Penis verursacht wird, löst bei der Katze den Eisprung aus. Nur so ist eine Befruchtung erst möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XD wie bitte?

aber das ist bestimmt damit die sich festhacken und dass das dann bei denen dann besser geht, aber die arme Katze tut mir voll leid, der mus das doch weh tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shewantzztheD
07.06.2016, 22:15

wie es scheint, löst der starke schmerz den eisprung bei der katze aus

0
Kommentar von Kreidler51
07.06.2016, 22:19

Darum schreinen sie wie kleine Kinder bei der Paarung.

0

Bei Katzen dienen diese "Widerhaken" während der ( in der Regel vielfach durchgeführten Begattung ) neben der biologischen Stimulation auch dem Zweck, womöglich vorhandenes Sperma anderer Begattungspartner in der fruchtbaren Phase der Katze aus deren Scheide ( oder wie man es fachlich korrekt bei Katzen nennt ) mit herauszutragen.

So wurde es u.A. in einer Tierdoku über Löwen und andere Grosskatzen in der Paarungsvollführung erläutert. Die Kopulation an sich wird dabei dutzende bis hunderte Male pro Zyklus vom Männchen widerholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stacheln lösen bei der Katze den Eissprung durch eben starke Reizung aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Penis des Katers verfügt über eine Art Widerhaken am Schaft, sogenannte Penisstacheln. Damit soll während der Paarung sichergestellt werden, dass der Penis in der Scheide der Katze verbleibt und der Samen sozusagen „gut ankommt“ .

Mehr dazu , siehe Link > http://www.unnuetzes.com/wissen/9444/katerpenis/  

http://www.tierfachmarkt.de/e-trolley/page\_48478/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samika68
07.06.2016, 22:26

Wunderbare Expertenantwort - im ersten Link werden völlig falsche Informationen weitergegeben!

1

Was möchtest Du wissen?