Wieso haben die Sklaven früher nicht einfach ihre weißen Besitzer getötet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil sie sowieso Unterlegen waren und schlimm Gefoltert geworden wären bis sie dann sterben konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hätten sie danach machen sollen? Fliehen? Wohin? Sie wurden als Tiere angesehen, egal wo sie hingingen. Was hätten sie essen können, niemand hätte ihnen etwas gegeben und Geld hätten sie auch Keines bekommen.

Wozu fliehen, wenn dein Leben in der 'Freiheit' sowieos miserabel wäre?

 Sie hätten wohl kaum ein normales Leben führen können, nachdem sie ihre Sklavenhalter getötet hätten. Jemand hätte es mitbekommen und sie wären dafür auch getötet worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angekettet ohne Waffen, stelle ich mir schwierig bis unmöglich vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso töten gefangene heute nicht einfach ihre Wachen?
Richtig - Sie sind unterlegen und würden selbst wenn sie es schaffen wieder mit schlimmeren Konsequenzen zurück im Knast oder im Grab sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainSuncake
12.06.2016, 20:59

Falsch. "Gefangene" sind meist hinter Gittern. Sklaven haben sich frei (unter Aufsicht) auf Plantagen bewegt.

0

Was möchtest Du wissen?