Wieso haben die Deutschen in der Vergangenheit USA und Australien nicht übernommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Auswanderung fand in bereits bestehende Systeme statt. In Zeiten der größten Auswanderungswellen ab Mitte des 19. Jahrhunderts gab es in den USA bereits einen etablierten Staat und in Australien immerhin eine funktionierende britische Kolonialverwaltung.

Außerdem sind die Deutschen ja ausgewandert, weil die Lebensbedingungen hierzulande so schlecht waren, dass die Auswanderung in ein fremdes Land als die bessere Alternative erschienen ist. Die Auswanderer hatten meines Erachtens also überhaupt kein Interesse daran, deutsche Verhältnisse dort zu etablieren, wohin sie ausgewandert sind. Sie wollten ja gerade etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Altersweise 13.10.2017, 19:15

Kurz, präzise und richtig!

0

Deutschland gibt es erst seit 1871. Davor gab es nur einzelne deutsche Fürstentümer und Königreiche. Einige von diesen haben auch Teile ihrer eigenen Armee gewinnbringend an Engländer, Holländer, Franzosen usw. vermietet für den Einsatz in deren Überseegebieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Deutschland" wurde in seiner allgemeinen Entwicklung hoffnungslos zurückgeworfen durch den Dreißigjährigen Krieg und seine verheerenden Folgen. Insbesondere die Tendenz zur Zentralstaatlichkeit blieb in den Kinderschuhen stecken. Fortfolgend hatte man dann schlicht nicht die Machtmittel, um mit England, Spanien oder Frankreich, noch nicht einmal Portugal und Holland konkurrieren zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA wurde von Anfang an wenig zimperlich die englische Sprache durchgesetzt – auch im ganzen spanischsprachigen Süden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland war eine verspätete Nation. Um 1700 hat Brandenburg einen Versuch mit einer Kolonie unternommen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9F_Friedrichsburg_(Kolonie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChickPea 13.10.2017, 02:17
0
lesterb42 13.10.2017, 09:20
@ChickPea

Das ist jetzt nicht richtig falsch, war aber schon zu einem Zeitpunkt, als die letzten weißen Flecken von den Europäern eingesammelt wurden. Die Eingeborenen haben dort auch die Missionare aufgegessen. Insoweit war diese Ecke nicht besonders beliebt.

0

Weil sie nie die Mehrheit gestellt haben. Die stellte immer die englischsprachige Bevölkerung aus Britannien und Irland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guter Witz!

Was hast du für Zahlen im Kopf, von ausgewanderten Deutschen. Nach Australien? Diese Millionen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?