Wieso haben die Boeing 787 und der Airbus A350 so einen abgeflachten Bug / Nase?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Cockpitscheiben sind sehr teuer in der Herstellung. Sie bestehen aus mehreren Lagen (UV-Schutz, Heizung, Bleischicht gegen Röntgenstrahlung etc.). Man hat bisher vermieden, Scheiben zu bauen, die gekrümmt sind. Eine ebene Scheibe ist einfacher und damit günstiger in der Wartung.

Wenn man sich die Scheiben von 787 und A350 ansieht, sind sie gekrümmt. Durch bessere Fertigungsverfahren lassen sie sich inzwischen zu einem akzeptablen Preis herstellen. Daher kann man die Nase viel Strömungsgünstiger formen, ohne das vorgeschriebene Sichtfeld der Piloten zu beeinträchtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben aerodynamischen und Design-Erwägungen kann das Cockpit tiefer gesetzt werden, was eine deutlich bessere Sicht der Piloten auf die Runway und die Taxiways ermöglicht. Bei Großraumflugzeugen ist das nicht so ein Faktor, denn die haben eine relativ steile Nase, die nicht die Sicht beeinträchtigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Creeper2811
22.12.2015, 18:48

Danke! Aber wo sind dann bei den besagten Flugzeugen die Dinge, die bei einer 777, A330, A340... in diesem vordersten Bereich sind?

0

Was möchtest Du wissen?