Wieso haben Asiaten ''schlitzaugen''?

Support

Liebe/r Kazama,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

früher war es in asien sehr kalt, es hatte schnee. da die sonne schien und der schnee das licht reflektierte schien es noch stärker! man muss ja die augen kneifen wenn es blendet! und weil es frpher noch keine sonnenbrillen gab, gab uns die natur solche augen! und mit den schwarzen haaren konnte unser kopf genug erwärmt werden.

Warum haben Europäer keine ?

Das hab ich irgendwo gefunden: Das Erscheinungsbild des heutigen Menschen ist durch die Evolution (Lateinisch: Entwicklung) geprägt. Der "moderne" Mensch breitete sich von Afrika vor circa 150.000 Jahren über die gesamte Welt aus. Dabei passte er sich den jeweiligen Umwelt- und Lebensbedingungen an. Wissenschaftler, so auch Prof. Dr. Kurt W. Alt von der Anthropologischen Fakultät der Mainzer Uni mutmaßen, die fehlende Lidfalte könne ein Selektionsvorteil gewesen sein. Bei intensiver Sonneneinstrahlung, verstärkt durch Eis und Schnee, (damals herrschte ein anderes Klima) war es dem Auge schneller und leichter möglich, sich an die herrschenden Sichtverhältnisse anzupassen, ein durchaus lebenswichtiger Vorteil, z.B. bei der Jagd. Wann es zu dieser "Umgestaltung" des Augenlids kam, ist ungewiss. Auch Wissenschaftler sind auf Vermutungen angewiesen, die Zahl der Bilddokumente aus dieser Zeit ist verdammt gering.

Was möchtest Du wissen?