Wieso habe och eine andere stimme alls andere es hören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Mensch hört seine eigene Stimme anders, als es die anderen hören. Und jeder ist erschrocken und entsetzt, wenn er sich zum ersten Mal auf einer Tonaufnahme oder in einem Film hört. Das hat damit zu tun, dass die eigene Stimme auf anderen Wegen zum Trommelfell bzw. ins Gehör kommt, als die Stimme der anderen bzw. als andere deine Stimme hören.

Deine eigene Stimme wird durch die Luft und gleichzeitig durch die Schädelknochen zu deinem Ohr geleitet. Die Stimme die die anderen hören nur duch die Luft. Daher hörst du deine eigene Stimme anders als andere sie hören.
Außerdem hörst du deine eigene Stimme ja immer wenn du sprichst, andere nur wenn du speziell zu ihnen sprichst. Dir selbst fallen die geringen Veränderungen nicht auf, aber anderen die dich vielleicht nur alle paar Tage hören schon.
Und Punkt drei: Man hat von sich selbst immer einen anderen Eindruck als andere. Es gibt Menschen die sehen aus wie Quasimodo auf Urlaub, finden sich selbst aber ernsthaft super hübsch (hab eben noch so jemanden gesehen.. da würde man am liebsten Papiertüte drüberziehen...). Andersherum geht das auch, dass wirklich verdammt gutaussehende Menschen, die jedem Topmodel das Wasser reichen können, sich selbst als häßlich und häufig als zu dick ansehen.

Die Stimme, die du hörst, vibriert durch all deine Knochen durch. Sie wird auch gedämpft durch deine Körpermasse.Daher nimmst du deine Stimme ganz anders wahr als die Umgebung.

Man hört seine Stimme immer tiefer als sie eigentlich ist

Was möchtest Du wissen?