Wieso habe ich so oft Nasenbluten? Was ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du wirklich magersüchtig bist, kann es daher kommen. Oder es platzt dir ständig ein Gefäß in der Nase. Mein Exfreund hatte das ganz massiv und ständig kam aus dem Nichts Das Blut aus der Nase. Wenn es warm draußen war, war es am schlimmsten. Das Gefäß wurde dann von einem HNO-Arzt verödet.

Du solltest zum HNO und auch zum Hausarzt gehen. Zum HNO um die Nase überprüfen zu lassen und zum Hausarzt wegen der anderen Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich, dass du durch den Blutverlust zitterst, dir schwindlig wird, du dich nicht wohl fühlst......

Ich glaube jetzt aber nicht, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen deinem "wenig essen" und dem Nasenbluten gibt.

Nasenbluten kommt oft von (zu) hohem Blutdruck oder von (zu) dünnen Adern in der Nase. Popeln, kräftiges Ausschnäuzen und so können dann kann dann der Auslöser sein. Aber auch Kaffee oder RedBull.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester hat das auch ganz schön oft.Bei ihr liegt es halt daran,dass ihr es warm ist.Also was ich meine ist,dass ihr meistens sehr warm ist.Was gegen Nasenbluten hilft sind Orangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamilsmarti
12.05.2016, 16:49

ja das ist normal

0

Was möchtest Du wissen?