Wieso habe ich Mundgeruch morgens?

6 Antworten

Ich hatte das auch in der Zeit wo ich mich schlecht ernährt habe und Übergewicht hatte. Ständig Sodbrennen, Mundgeruch... mir hat da eine Umstellug des Lebensstils geholfen.

Ich ernähre mich seit ein paar Monaten schon vegan und fettarm. Aber das Problem habe ich schon länger.

0
@helpaj

Habe mir gerade Deine anderen Fragen durchgelesen und offensichtlich hast Du einen Zahnbürstenfetisch. :D

Du schreibst, dass Du öfters mal vergisst, Dir am Abend die Zähne zu putzen. Dann ist es natürlich klar, woher der Mundgeruch kommt...

0
@Hydraulikbagger

Ja, das kam vor. Aber ich wollte das umstellen. Ich habe auch Mundgeruch wenn ich am Abend meine Zähne putze. Es macht keinen Unterschied.

0

Das kann verschiedene Ursachen haben: Fettleibigkeit, falsche Atemtechnik, falsche Ernährung.

Wie kann die Atemtechnik das beeinflussen?

0
@helpaj

Durch die Nase anstatt durch den Mund atmen. Dadurch trocknet die Schleimhaut in der Mundhöhle nicht aus, der Speichel wird fortlaufend geschluckt, so dass üble Gerüche nicht entstehen. Dies bezieht sich aber nur auf die Atemtechnik.

1
@Vierjahreszeit

Ich denke man kann schlecht kontrollieren wie man beim Schlafen atmet.

0
@helpaj

Wenn du tagsüber auf die richtige Atmung achtest, wird sich dies auch nachts auswirken.

1

Ich habe das auch, es kann von den Mandeln her kommen, genauer gesagt von Tonsillensteinen.

Die können ganz schön Mundgeruch verursachen, die einen haben viele davon wegen zerfurchten Mandeln, da sammelt sich der ganze Dreck, Bakterien, angestorbene Hautzellen und Speisereste.

Klingt eklig.

0
@helpaj

Ist nicht so das ich ständig Mundgeruch habe, aber eben die Mandeln können eine Ursache sein wenn man sonst einen gepflegten Mundraum hat. Wenn man Probleme mit Mundgeruch hat sollte man wirklich penibel sein bei der Mundpflege, Schallzahnbürste, Mundspülung und Zahnseide oder Interdentalbürsten verwenden.

0

Nein hab ich auch, vielleicht abends den Mund mit Antibakterieller Mundspühlung auspülen. Oder einfach ein paar Mal kräftig mit Wasser.

Es liegt am Mundflora, wenn man schläft ist der Mund zu, drin ist es warm und die Bakterien vermehren sich.

D.h. wenn man weniger schläft, hat man weniger Mundgeruch.

0

Was möchtest Du wissen?