Wieso habe ich keine richtigen Freunde, bzw so viele falsche..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Richtige Freunde sind wirklich nur die, mit denen du über alles reden kannst wenn es dir schlecht geht oder du über gewisse Dinge reden willst.

Du solltest dich vielleicht nicht so offen zu jedem repräsentieren, also mit Geheimnissen. Oftmals kann es passieren das es schlimm endet :/

Ich habe zwar viele Freunde aus der Klasse und auch von Bekannten aber trotzdem erzähle ich nur ein bis zwei von ihnen was ich wirklich für ungewöhnliche Hobbies und Geheimnisse habe.

Also geh von deinem Gefühl her, wen du deine engsten Geheimnisse erzählst und pass auf, dass dir nicht's falsches raus rutscht :/

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

MfG Tasso :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

feel u
Mit richtigen kannst du reden, ihnen vertrauen, ihnen alles erzählen, bei richtigen fühlst du dich wohl.
Falsche Freunde sind nich selten, aber manchmal merken diese gar nicht, wie falsch sie sind.
Werd zu falschen Freunden gleich.
Wenn sie falsch sind, brauchst du dir um diese keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen,man weiß nie was man bekommt. ~ Forrest Gump

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erkenne mich wieder. Genau das gleiche. Man hat eigentlich auch nur 2-3 RICHTIGE Freunde.. Merk dir das, wurde mir heute auch nochmal richtig bewusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen echten Freund zu haben ist heutzutage sehr schwer.
Erzähl niemanden Geheimnisse und lösch diese Leute aus deinem Leben die deine Geheimnis erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?