Wieso habe ich die Fahrprüfung trotz Fehlern bestanden?

9 Antworten

Die Fahrschulbesuche und Fahrprüfung soll ja nicht heißen das du fahren kannst, sondern das du fahren darfst!
Man lernt die grundlegenden Dinge, die Praxis kommt dann mit der Zeit.

Außerdem weiß auch ein Prüfer das du später immer etwas schneller unterwegs sein wirst und ggf. mal die Drehzahl hochbringst, von daher sind sowas dann noch Kleinigkeiten.
Schlimmer ist dann eben wichtige Verkehrsregeln /-Zeichen nicht zu beachten oder mit 60 durch die 30er Zone fahren zu wollen.

Weil es keine groben Fehler waren und der Prüfer von deinen Fähigkeiten überzeugt ist ein Kraftfahrzeug im öffentlich Verkehr zu führen.

Durch Aufregung passieren schon mal kleine Fehler, wenn aber sonst deine Fahrstunden zufriedenstellend waren.

Weil du bis auf die 2 Schnitzer wahrscheinlich ordentlich gefahren bist.

Nicht jeder Fehler MUSS ja gleich zum durchfallen führen. Das ist alles Ermeßensspielraum des Prüfers.

Praktische Fahrprüfung nicht bestanden. Hat der Prüfer wirklich recht?

Ist es richtig, dass der Prüfer mich bei der praktischen Fahrprüfung durchfallen lassen darf, nur weil ich beim rechts abbiegen einen etwas entfernten Fahrradfahrer, welcher von meiner Richtung die Straße überqueren möchte zum Bremsen "zwingen" musste? Ich habe den Fahrradfahrer zwar wahrgenommen, aber dieser war noch weit genug entfernt, sodass ich vor ihm abbiegen konnte. Mein Fahrlehrer musste auch nicht eingreifen bzw bremsen, trotzdem meinte der Prüfer, dass es der Grund zum nicht bestehe gewesen wäre. Es war die letzte Kreuzung vor dem TÜV Parkplatz und sonst ist alles gut gelaufen und hätte laut Prüfer bestanden wenn das mit dem Fahrradfahrer nicht gewesen wäre.

...zur Frage

Fahrprüfung gerecht?

Habe heut meine Fahrprüfung nicht bestanden , da ich auf der Autobahn wo 130 erlaubt waren nur 100 gefahren bin. Ist das gerecht?

...zur Frage

Führerschein nur ganz knapp bestanden?

Ich habe meinen Führerschein ganz knapp bestanden, der Prüfer hat gesagt dass ihn der Fahrleher ein bisschen überzeugen musste, weil er sich nicht sicher war mich bestehen zu lassen. Jetzt habe ic zwar den Führerschein aber ich habe das Gefühl ich könnte überhaupt nicht fahren und dass ich schlecht bin und Trau mich nicht wieder zu fahren. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Fahrprüfung bestanden aber Probleme mit Autobahn/ Kraftfahrtstraßen

Hallo,

ich hab' heute meine Führerscheinprüfung (ganz normal Auto) bestanden. Mein Problem ist, dass ich auf der Autobahn oder auf der B (Kraftfahrstraße), wenn ein langsames Auto oder ein Laster nur mit 70/80 km/h vor mir fährt, denen gern genauso langsam hinterherfahre (natürlich mit angemessenem Abstand).

Ich fühle mich auf solchen Straßen allgemein nicht wohl, fahre ungern über 70 km/h und überholen ist der Horror für mich.

Mein Fahrlehrer hat gesagt, wenn ich in der Prüfung nicht überhole und zügig fahre, fall ich durch, aber ich war zum Glück mutterseelenallein, sodass ich nur locker 100 fahren musste und auch konnte, ohne dass vor mir ein Laster o.ä. aufgetaucht ist.

Alleine werde ich mich jetzt aber niemals trauen zu überholen!

Ist das eigentlich schlimm, bzw. gefährlich oder kann ich auch einfach Lastern oder anderen Autos mit 70/80 km/h hinterherfahren und mein Autobahn-Leben auf dem rechten Fahrstreifen verbringen?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Kommt bei dem 2.Antritt der praktischen Führerscheinprüfung dieselbe Fahrstrecke wieder?

Hallo ich habe nächste Woche den 2. Antritt der praktischen Fahrprüfung (Auto) und bin bei der ersten durchgefallen. Ich war nicht so geschickt auf der Autobahn und frage mich ob die mich jetzt wieder wegen dem auf die Autobahn schicken. Es ist ein neuer Prüfer jetzt, aber weiß der dass ich bei dem erste Antritt durchgefallen bin?Oder ist es ihm egal, dass ich wegen der Autobahn versagt habe?

...zur Frage

Praktische Prüfung gerade durchgefallen

Hallo,

ich hatte gerade meine Praktische Führerscheinprüfung und ich war sehr nervös und nicht wirklich ausgeschlafen. Als die Prüfung angefangen hat war alles Super ich bin fehlerfrei gefahren dann habe ich auf der Landstraße überholen wollen und nicht auf die Spur geachtet (Linie durchgezogen) Wir sind dann noch auf die Autobahn und dort bin ich dann wieder fehlerfrei gefahren. Ich weiss nicht was das war ich habs nichtmal bemerkt bis der Prüfer mir gesagt hat sie haben eine Durchgezogene Linie überfahren das geht nicht so kann ich sie nicht zulassen.

Wann kann ich nochmal zur Prüfung antreten. Ich möchte auf keinen fall noch mehr Fahrstunden machen die sind viel zu teuer und ich kann fahren das habe ich in der Prüfung bewiesen (nur halt nicht bestanden :D) Was kann ich gegen die Nervosität und den Konzentrationsmangel tun? Das war wirklich schlimm irgendwie einen Hektischen Prüfer im Nacken zu haben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?