Wieso habe ich die Fahrprüfung noch bestanden; obwohl ich drei kleine Fehler gemacht habe?

12 Antworten

Die Prüfer haben da ja einen Ermessensspielraum. Wenn er dir den Führerschein gegeben hat, war es wohl auch berechtigt. Er hatte wohl das Gefühl, du kannst sicher mit dem Verkehr und dem Fahrzeug umgehen.

Welche Fehler hast du denn gemacht?

Mir wurden damals gar keine Fehler gesagt, obwohl ich doch vermutlich auch welche gemacht habe - ich wäre auch zu nervös gewesen, um selber welche zu bemerken...

Das hängt von den Fehlern ab, vom Prüfer und von deiner sonstigen Leistung.

Wenn die Fehler nicht schwerwiegend waren und du sonst gut gefahren bist, ist der Führerschein gerechtfertigt.

Der Prüfer könnte z.B. Deine Nervosität bemerkt haben und bei nicht gravierenden Fehlern ein Auge zugedrückt haben.

Was möchtest Du wissen?